Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Aktuelle und ältere Medienbeiträge und Berichte zur Thematik Kinderheime, Fremdplatzierung, Anstalten, Übergriffe, Zwangsmassnahmen, Aufarbeitung und Entschädigung

Zeitraum 1999 bis heute, Schwerpunkt Schweiz ab 2010 

Für die in den hier dokumentierten Medienbeiträgen, Berichten und Kommentaren vertretenen Meinungen sind deren Urheber verantwortlich.

Die Medienbeiträge zum Projekt Kinderheime Schweiz  finden sie hier.

Weitere Dokumente, insbesondere auch aus amtlichen Berichten, Archivdokumenten, Zeitschriften sowie Büchern, die historisch weiter zurückgehen (bis Ende 18. Jahrhundert) finden sie hier.


Opfer verzweifelt gesucht
Artikel von Alex Reichmuth in Die Weltwoche, Zürich, 20. Juli 2017 (PDF)

Missbrauch bei Domspatzen. Sadisten im geistlichen Gewand
Artikel von Albert Schäffer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Juli 2017
Bericht zur juristischen Aufarbeitung des Missbrauchs und der Gewalt gegenüber den Regensburger Domspatzen von Ulrich Weber und Johannes Baumeister, 18. Juli 2017 (PDF)

"Sie wollen sicher kein Geld vom Staat"
Artikel von Claudia Blumer im Tages-Anzeiger, 15. Juli 2017, mit 8 Kommentaren (PDF)

"Schuld sind nie die Opfer"
Artikel von Maja Briner, Luzerner Zeitung, 7. Juli 2027, mit einem Kommentar von Richard Clavadetscher und einem Beitrag zu den Schwierigkeiten der Akteneinsicht von Markus Schär (PDF)

Appell an Zwangsmassnahmen-Opfer
Artikel auf St.Galler Tagblatt online, 6. Juli 2017 (PDF)

Zwangsmassnahmen - weniger Gesuche um Solidaritätsbeiträge als erwartet
Artikel auf NZZ-online, Zürich, 6. Juli 2017 (PDF)

Medienmitteilung des Bundesamts für Justiz (6. Juli 2017) zu Anzahl und Auszahlungsfristen der Gesuche von Opfern fürsorgerischerischer Zwangsmassnahmen für einen Solidaritätsbeitrag (PDF)


Medienmitteilung des Vereins Fremdplatziert (5. Juli 2017): Nochmals sparen an den ehemaligen Heim- und Verdingkindern? Die gesamte Summe von 300 Millionen für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen soll ausbezahlt werden! (PDF)


Auszahlung an Heim- und Verdingkinder zieht sich hin
Mit jedem Tag läuft ihm die Zeit davon
Artikel von Aline Wüest, Sonntags-Blick, Zürich, 2. Juli 2017, mit 20 Kommentaren (PDF)

Fürsorgerische Zwangsmassnahmen - Eine Lösung, mit der nicht alle leben können

Artikel von Anouk Eschelmüller in WochenZeitung WoZ, Zürich, 29. Juni 2017 (PDF)

Meuterei in der Aarburg: Jugendlicher Ausbrecher aus geschlossener Erziehungsanstalt  verurteilt
 
Artikel auf zentralplus, Luzern, 12. Juni 2017 (PDF)

Geschichte der Menschenversuche: Geköpfte unter Strom, Pestflöhe und Gasbrand
Artikel von Anna Rothenfluh, online-Magazin Watson, Zürich, 22. Mai 2017 (PDF)

Ex-Cevi-Leiter vor Gericht - Betäubung und Missbrauch von Buben
Artikel von Tom Felber, Neue Zürcher Zeitung, online 25. April, Print 26. April 2017 (PDF)

Seine Betreuung und Bewachung kosten 85'000 Franken pro Monat. Wie gefährlich kann ein 12jähriger überhaupt sein?
Interview mit Allan Guggenbühl, Blick, Zürich, 25. April 2017, mit 261 Kommentaren (PDF)

Sondersetting für12-Jährigen kostet 43'000 Franken - seine Mutter klagt an: Mein Sohn ist teurer als Carlos!
Artikel in Blick, Zürich, 23. April 2017 (PDF)

Razzia bei Jürg Jegge (73)
Artikel von Sabine Wunderlin, Blick online, Zürich, 13. April 2017 (PDF)

Missbrauchsvorwürfe gegen Jürg Jegge
Artikel von Angelika Hardegger, Neue Zürcher Zeitung online, 4. April 2017 (PDF)

Fürsorgerische Zwangsmassnahmen: Der lange Weg zur Wiedergutmachung

Artikel aus humanrights.ch, 3. April 2017

So wird geholfen
Artikel aus der Luzerner Zeitung, 1. April 2017 (PDF)

Das ist der Pfadi-Pädo!
Artikel aus Blick, Zürich, 31. März 2017 (PDF)
Die Anklageschrift enthielt eine Fehlinformation betreffend die involvierte Jugendorganisation. Es war nicht die Pfadi (Pfadfinder), sondern der CEVI (Schweizer Verband der Christlichen Vereine Junger Frauen und Männer). Siehe den Artikel von Tom Felber in der Neuen Zürcher Zeitung vom 26. April 2017 weiter oben.

So stoppt man Kinderschänder. Was die Expertin rät.
Artikel aus Blick, Zürich, 31. März 2917 (PDF)

Hunderte Verdingkinder erheben Anspruch auf eine Entschädigung
Artikel von Sandra Rutschi in der Berner Zeitung vom 5. März 2017 (PDF)

Das Genie und die Jungs
Programmhinweis vom 2. Februar 2017 auf den Dokumentarfilm von Bosse Lindquist über den pädosexuellen Virusforscher Daniel Carlton Gajdusek (1923-2008)
 
Sexuelle Kindsmisshandlungen in britischen Kinderheimen.
"Sie haben mir die Kindheit geraubt"
Artikel von Markus H. Haefliger in der Neuen Zürcher Zeitung, 28. Januar 2017 (PDF)

Endlich etwas Gerechtigkeit
Artikel von Andres Büchi im Beobachter, Zürich, 30. September 2016, zum Parlamentsbeschluss über die Zahlungen an die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen (PDF)

Post präsentiert am 8. September 2016 eine Sonderbriefmarke zum Gedenken an die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen vor 1981
Artikel in der Septembernummer von Die Lupe, Bern (PDF)

Blick, 3.9.2016
Ich weinte mich jeden Abend in den Schlaf

Strafverfahren gegen Pirmin Schwander - SVP-Nationalrat half bei Kinds-"Entführung"
Artikel im BLICK, Zürich, 31. August 2016, mit 70 Kommentaren (PDF)

Quand on internait les filles-mères
Article dans La Liberté, Fribourg, 26.8.2016; interview avec Prof. Anne-Françoise Praz (PDF)

Doppelpunkt, 4.8.2016
Reformierte verantwortlich für Leid der Kinder

Tagesanzeiger, 27.7.2016
Massenausbruch aus dem Mädchenasyl

SDA, 5.7.2016
Über 1000 Opfer von Zwangsmassnahmen erhielten Soforthilfe

Süddeutsche Zeitung, 10.6.2016
Jetzt bist du halt bei uns

"Ich habe mich selber rehabilitiert"
Artikel über Uschi Waser, eines der jenischen Opfer der Pro Juventute, im Tages-Anzeiger, 3. Juni 2015, von Claudia Blumer, mit 50 Kommentaren (PDF)

Jenische: Warme Worte
Artikel im Beobachter, Zürich, 26. Mai 2016, von Markus Föhn, zur Entschuldigung von Bundespräsident Alphons Egli wegen der systematischen Kindswegnahmen aus jenischen Familien, ausgesprochen am 3. Juni 1986, und was seither geschah. (PDF)

Zur "Nacherziehung" Jugendliche in Strafanstalten "versorgt"
Artikel in Der Bund, Bern, 24. Mai 2016, von Urs Germann, zur administrativen Versorgung Jugendlicher, ohne Delikt und Verurteilung, in Strafanstalten, mit 3 Kommentaren (PDF)

Südostschweiz, 21.5.16
Wo die Opferhilfe auch noch hilft

NZZ am Sonntag, 15.5.16
Mütter der Verdingkinder totgeschwiegen

Schweiz am Sonntag, 8.5.16
Sich schuldig fühlen, genügt nicht

NZZ, 30.4.16
Medien haben früher kaum über unrechtmässig fremdplatzierte Kinder berichtet

Einsiedler Anzeiger, 29.4.16
Brutale Umarmung

AZ Aargau, 28.4.16
Will einen Schlussstrich ziehen können

Aargauer Tagblatt, 26.4.16
Schläge waren Eugens täglich Brot

Basellandschaftliche Zeitung, 26.4.16

Wie die uns geschlissen haben

Nationalrat will Verdingkindern 25'000 Franken bezahlen
Tages-Anzeiger online, Zürich, 27. April 2016. Mit 66 Kommentaren (PDF)

Artikel von Simone Rau über die unterschiedliche hohen respektive tiefen Kompensationszahlungen an Fremdplatzierte, Zwangssterilisierte und andere Opfer von Zwangsmassnahmen in verschiedenen europäischen Ländern
Tages-Anzeiger, Zürich, online 26.4.2016, Print-Version 27.04.2016 (PDF)

Interview von Anja Burri und Simone Rau mit Guido Fluri über die Wiedergutmachungsinitiative, den Gegenvorschlag des Bundesrats und die anstehende Parlamentsdebatte
Tages-Anzeiger, Zürich, online 22. April 2016, Printversion 23. April 2016 (PDF)

Späte Anerkennung. SP-Nationalrätin Silva Semadeni zu den Zahlungen an die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen
Artikel in SÜDOSTSCHWEIZ, Chur, 13. April 2016 (PDF)

Tagesanzeiger, 11.4.16

Ständeratskommission verzichtet auf Obergrenze


Die Zeit, 10.4.16

Das Leid anerkennen


La Liberté, 4.4.16
Récit de cinquante ans d'abus


Ein Leben als Sklavin in der reichen Schweiz. Eine Bevormundete arbeitete 53 Jahre lang als Hausdienerin ohne Ferien und zum Minimallohn und wurde vom Hausherrn mit Wissen der Hausherrin sexuell missbraucht
Artikel von Simone Rau im Tages-Anzeiger, Zürich, 29. März 2016, über das Buch von Lisbeth Herger: Unter Vormundschaft. Das gestohlene Leben der Lina Zingg, Baden 2016, mit zahlreichen Leserkommentaren (PDF)
Artikel von Dorothee Vögeli in der Neuen Zürcher Zeitung, 2. April 2016, ebenfalls über das Buch von Lisbeth Herger: Unter Vormundschaft. Das gestohlene Leben der Lina Zingg, Baden 2016, mit 9 Leserkommentaren insbesondere zur Verweigerung einer juristischen Aufarbeitung des Falles durch die zuständigen Behörden (PDF)

Basler Zeitung, 26.3.2016
Die reformierte Kirche und die Verdingkinder

Untersuchungsbericht zum BBC-Missbrauchsskandal um Showstar Jimmy Savile
Neue Zürcher Zeitung, 25. Februar 2016 (PDF)

March Anzeiger, 24.2.16
Die Opfer sterben langsam weg

Zu Unrecht eingesperrt. Linas Schicksal erlebten Tausende
Sendehinweis von SRF, 16. Februar 2015, mit Kommentaren

Unterstützende Begleitung sozial schwacher Familien als teilweiser Ausgleich ungleicher Startchancen - Projekt Zeppelin
Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung, 11. Februar 2016 (PDF)

Beat Meier (69) kann es nicht lassen. Verwahrter Bubenschänder schaute im Knast Kinderpornos
Artikel von (mad) im Blick, Zürich, 7. Februar 2016, mit 50 Kommentaren (PDF)

Erziehungsheim Prêles - Tessenberg wird kurz nach 38-Millionen-Renovation geschlossen
Artikel von Basil Weingärtner in Der Bund, Bern, 5. Februar 2016 (PDF)

Missbrauchsopfer unterliegt in Strassbourg
Artikel im Tages Anzeiger, 3. Februar 2016 (PDF)

Nationalrats-Finanzkommission will ehemaligen Verdingkindern und anderen Opfern fürsorgerischer Zwangsmassnahmen nicht mehr als 25'000.- Franken pro Person bewilligen
Notiz gemäss Agenturmeldung in der Neuen Zürcher Zeitung, 29. Januar 2016 (PDF)

Pressekonferenz mit Expertisen zu Kindstötung und Selbstmord der Mutter nach Kindswegnahme durch die KESB Winterthur-Andelfingen
Artikel von Dorothee Vögeli in der Neuen Zürcher Zeitung, online am 29. Januar 2016, Printversion 30. Januar 2016, mit 10 Kommentaren (PDF)
Medienmitteilung der Zürcher Direktion der Justiz und des Innern: Erkenntnisse und Lehren aus dem Fall Flaach (PDF)
Chronologie von amtlichen Entscheiden, Kindswegnahme, Kindstötung, Selbstmord und Expertisen im Fall Flaach, erstellt durch die Justizdirektion Zürich (PDF)
Auszug aus dem Gutachten von lic. iur. Kurt Affolter und Dr. phil. Martin Inversini vom 29. Juli 2015 betreffend Beurteilung der Handlungsweise der KESB Winterthur-Andeflingen im Zusammenhang mit den Kindstötungen in Flaach (PDF)
Gutachten von Dr. Frank Urbaniok, in welchem die Kindsmutter posthum als in schwer erkennbarer Weise psychisch krank sowie als geltungssüchtig und dissozial diagnostiziert wird (29. Januar 2016, PDF)
Bericht der Aufsichtsbehörde zur Würdigung der Handlungsweise der KESB Winterthur-Andelfingen im Umfeld der Kindstötungen in Flach und dem Selbstmord der Mutter in U-Haft, vom 26. Janar 2016 (PDF)
Medienpräsentation der Justizdirektion Zürich vom 29. Januar 2016 zu den Kindstötungen in Flach und dem Suizid der Mutter in U-Haft nach der Kindswegnahme durch die KESB Winterthur-Andelfingen
Blick-Artikel,Zürich, online 29.Januar 20116, zum Fall Flaach mit vielen Fotos und 9 Leserkommentaren (PDF)

Studie weist sexuellen Kindsmissbrauch und Peitschenschläge im katholischen Erziehungsheim Marini, Montet, Fribourg, nach
Offizielle Zusammenfassung der Studie auf deutsch, 26. Januar 2016 (PDF)
Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, online 26. Januar 2016, gekürzte Printversion 27. Januar 2016 (PDF)
Artikel auf SRF info, online 26. Januar 2016, mit 5 Kommentaren (PDF)
Artikel von Simon Hehli, Neue Zürcher Zeitung online, 26. Januar 2016, mit 14 Kommentaren (PDF)

"Patientin ist stur und eigensinnig"
Artikel von Inge Staub, Thurgauer Tagblatt online, 17. Januar 2016, zu Expertisen von Roland Kuhn, psychiatrische Klinik Münsterlingen TG, betreffend Zwangsabtreibung und Zwangssterilisation

Bewilligung für Erziehungsschiff Salomon wird nicht verlängert,
Betreuter soll in Institution derselben Stiftung auf dem Land platziert werden
Artikel in der Zürichsee-Zeitung, Stäfa, vom 6. Januar 2016 (PDF)

Studie zu den Menschenversuchen
der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG mit unbewilligten Substanzen aus den Labors der Basler Pharmaindustrie , u.a. an Kindern im Kinderheim St. Iddazell, Fischingen TG, startet 2016 unter Leitung von PD Marietta Meier
Artikel im Thurgauer Tagblatt, Frauenfeld, 22.12.2015 (PDF)
Medienmitteilung Kanton Thurgau vom 22.12.2015

Brand des Knabenheims "Auf der Grube" aufgeklärt
Artikel in der Berner Zeitung, 21. Dezember 2015 (PDF)

Zürcher Behörden platzieren weniger Kinder in Heimen
Artikel von Liliane Minor, mit einer Karikatur von Felix Schaad, im Tages-Anzeiger, Zürich, 21.12.2015 (PDF)

Interview mit Kinderarzt Remo Largo: "Bei der Kinderbetreuung ist die Schweiz ein Entwicklungsland."
Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, 21.12.2015 (PDF)

Kanadas Premier Justin Trudeau will, dass auch der Papst sich wegen der Missbräuche und Zwangsassimiliation indigener Kinder in kirchlichen Heimen in Kanada entschuldigt
Artikel auf Spiegel online, 17.12.2015 (PDF)

Der indigene Richter Murray Simpson präsentiert den Final Report der Truth and Reconciliation Commission von Kanada über die jahrzehntelang von Kirchen und Behörden durchgeführte Politik systematischer Kindswegnahmen aus den Familien der First Nations, verbunden mit Mission, sexuellem Missbrauch, über 3200 Todesfällen und bleibenden Traumatisierung der Überlebenden; die Kommission und ihre Beauftragten sprachen mit über 7000 Opfern
Artikel von Susana Mas auf CBC News, 14.12.2015 (PDF)

Blick, Zürich, 20.11.2015
Schweine-Priester! Walliser Seelsorger plündert Behindertem das Konto

Schaffhauser Nachrichten, 14.11.2015
Die ausweglose Dunkelhaft der Seele. Interview mit Henri Steiner, Autor eines Buches über seine Zeit Schweizer Zwangsarbeitsanstalten

Der Bund, 9.11.2015
Ansturm auf die Archive

vpod, 7.11.2015
Die Dunkelschweiz

Sarganserländer, 4.11.2015
Hundert Jahre grosses Leid

St. Galler Tagblatt, 2.11.2015
Das Leid der Zwangsversorgten

Südostschweiz, 29.10.2015
Als Bündner Zwangsarbeit verrichteten

Schweiz am Sonntag, 25.10.2015

Verdingkinder: Zu viel Bürokratie

Die Wochenzeitung, 22.10.2015
Sie nahmen mir den Bub sofort weg

Schweizer Gemeinde, 16.10.2015
Wir erleben oft Dankbarkeit

Nidwalder Zeitung, 16.10.2015
Regierung lehnt Opferbeiträge ab

Obersee Nachrichten, 8.10.2015
Sechs Jahre, die seine Zukunkft zerstörten

Appenzeller Volksfreund, 3.10.2015
Wie war der Heimalltag wirklich?

Aargauer Tagblatt, 29.9.2015
Gemeinden sollen mitzahlen

Thurgauer Zeitung, 28.9.2015
Thurgau gegen Denkmalpflicht

Schaffhauser Nachrichten, 26.9.2015
Für Aufarbeitung eines dunklen Kapitels

Bündner Tagblatt, 25.9.2015
Kanton hat Fragen zur Problematik der Verdingkinder

Schweizer Gemeinde, 17.9.2015
Wir sollten uns getrauen genau hinzuschauen

Berner Zeitung, 22.8.2015
Einsicht in traurige Akten wird einfacher

Neue Zürcher Zeitung, 20.8.15
Leid und Stolz

Appenzeller Volksfreund, 5.8.2015
Fragen zum Kinderheim Steig

Appenzeller Volksfreund, 3.8.2015
Blick auf das ehemalige Kinderheim Steig

Appenzeller Volksfreund, 3.8.2015
Gestohlene Kindheit, gestohlene Jugend

Neue Zuger Zeitung, 31.7.2015
Sie haben Antworten auf wichtige Fragen

Zürcher Oberländer, 16.7.2015
Ich komme aus dem Schützengraben nicht heraus

SDA, 9.7.2015
4,6 Millionen Franken für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

Schaffhauser Nachrichten, 10.7.2015
Hilfe für 1300 frühere Verdingkinder

Stadtanzeiger Winterthur, 14.7.2015
Erschütternd

Der Landbote, 7.7.2015
1300 Gesuche für Soforthilfe eingereicht

Thurgauer Zeitung Online über das Mitwirken von Novartis bei der Aufarbeitung der Medikamentenversuche an Patienten und Heimkindern in Münsterlingen

Artikel auf Thurgauer Zeitung Online vom 18. Juni 2015 (PDF)

Die kanadische Regierung zahlte bisher über 3 Milliarden Dollar an Opfer von Schulheimen, in denen indigene Kinder isoliert und misshandelt wurden; die Untersuchungskommission erstellte 6000 Interviews
Artikel von Jörg Michel, Neue Zürcher Zeitung, online 4. Juni, Printversion 5. Juni 2015 (PDF)

Der Landbote, 12.5.2015
Verdingkinder warten weiter

Sarganserländer, 7.5.2015
Trauriges Kapitel wird aufgearbeitet

Bauernzeitung, 1.5.2015
Die Schuldfrage ist irrelevant

Neue Luzerner Zeitung, 27.4.2015
Hilfe für Verdingkinder auf Kurs

RTS, 23.4.2015

Enfants placés, les dossiers de la honte

Der Bund, 22.4.2015
Geld ist für sie ein wichtiges Symbol

Frieda Hodels Eltern haben sie in Argentinien adoptiert
Artikel im Blick, Zürich, 24. April 2015 (PDF)

Mutter mit Kindern wegen Entzug des Obhutsrechts polizelich gesucht
Artikel in Blick, Zürich, 24. April 2015, mit zahlreichen Leserkommentaren (PDF)

Der Bund, 22.4.2015
Geld ist für sie ein wichtiges Symbol

Sie leiden wie Kriegsveteranen.
Artikel von Susanne Wenger über die Langzeitschädigungen der ehemaligen Verding- und Heimkinder und über die Verhandlungen, wie hoch oder wie tief die Zahlungen an die Geschädigten sein sollen
.
Mit einem Kommentar von Anja Burri und mit zahlreichen LeserINNenkommentaren erschienen am 22. April 2015 im Tages-Anzeiger, Zürich und in Der Bund, Bern (PDF)
Sie leiden wie Kriegsveteranen (e-paper, PDF)

Ausstellung zu Akten betreffend fürsorgerische Zwangsmassnahmen an Stadtbernern im Kornhausforum
Artikel im Anzeiger Region Bern, 27. März 2015 (PDF)

Mehrere Zeitungsartikel anlässlich der Reise zum Papst in Rom am 25. März 2015 von zwei ehemaligen schwer geschädigten Heimkindern aus dem Kinderheim Steig Appenzell mit Guido Fluri. Diese Artikel thematisieren auch verschiedene Ansichten zu Art und Umfang der Zahlungen an Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen in der Schweiz
Mehrere gleichzeitig erschienene Artikel zur Thematik in Der Bund, Bern, 25. März 2015 (PDF)
Die Audienz hat geholfen. Artikel von Sermin Faki in der Neuen Luzerner Zeitung vom 26. März 2015 (PDF)
Artikel zur Reise der beiden ehemaligen Heimkinder aus dem Kinderheim Steig nach Rom von Sermin Faki im St.Galler Tagblatt, 26. März 2015 (PDF)
Bischof Felix Gmuer und Chefredaktor Bornhauser zur finanziellen Abgeltung an ehemalige Heimkinder und Verdingkinder, in: Zentralschweiz am Sonntag, 29. März 2015 (PDF)
Franziskus liess ihn im Regen stehen. Artikel in der Sonntagszeitung, 29. März 2015 (PDF)

Interview mit Schriftsteller Lukas Hartmann: Die Grossmutter des Gatten von Bundesrätin Sommaruga war Verdingkind
Artikel im Beobachter, Zürich, 20. März 2015 (PDF)

Früh geknechtet. Hinweis auf Ausstellung und Podiumsgesprach im Kornhausforum Bern
Artikel in Kulturagenda Bern, 19. März 2015 (PDF)

"Wer finanziell darbt, soll etwas erhalten."  Roland Begert über Entschädigungen für Opfer von Zwangsmassnahmen
Artikel in Der Bund, Bern, 19. März 2015 (PDF)

Flucht vor der Kesb!
Interview mit Zoë Jenny im Sonntagsblick, Zürich, 8. März 2015, mit 15 Kommentaren (PDF)

Medikamentenversuche:  "Man sah und sagte nichts"
Interview mit dem Psychiatriekritiker René Bloch, der früher in der psychiatrischen Klinik Münsterlingen tätig war, zu den dortigen Medikamentenversuchen im Beobachter, Zürich, 6. März 2015 (PDF)

"Vergiss nicht, dass du ein armes Kind bist"
Artikel von Helene Arnet über die Geschichte der Kinderheime und deren Aufarbeitung, Tages-Anzeiger, online 4. März, Print 5. März 2015, mit 8 Kommentaren (PDF)

Eine Kindheit, die letztlich keine war
Artikel in den Schaffhauser Nachrichten, 27.2.2015, über die Lebensgeschichte des ehemaligen Heim- und Verdingkinds Otto Zumsteg, (PDF)

Wegen verzögerter Aufarbeitung: Von den insgesamt rund 7000 Opfern von Zwangssterilisationen in Virginia / USA erhalten nur die letzten 11, die noch am Leben sind, endlich eine Entschädigung von je 25'000 Dollar
Kurzartikel zur diesbezüglichen Radiosendung, ORF 1, Wien, 27. 02. 2015 (PDF)
Ausführlicher Artikel in Christian Science Monitor, 27. 02. 2015 (PDF, E)

Regieren trotz Rente. Sozialvorsteherin bezieht IV-Rente
Artikel über die amtierende Sozialvorsteherin von Opfikon ZH, die bei gutem Verdienst als Politikerin eine volle IV-Rente bezieht, Tagesanzeiger, Zürich, 18. Februar 2015 (PDF)
Artikel über dieselbe Sozialvorsteherin auf Blick online, Zürich, 18. Februar 2015, mit Leserkommentaren
Artikel über dieselbe Sozialvorsteherin auf 20 Minuten online, Zürich, 18. Februar 2015, mit Leserkommentaren
Interview mit dem Ehemann der Stadträtin, SVP-Landrat (BL) Paul Wenger, Neue Zürcher Zeitung online, 20. Februar 2015, mit 10 Kommentaren

Erstes Verdingkind kriegt sein Geld zurück
Artikel im Blick, Zürich, 17. Februar 2015 von Peter Hossli über die Auszahlung des Kantons Thurgau an das ehemalige Verdingkind Renata Nydegger, dem das Geld von seinem Mündelkonto jahrzehntelang vorenthalten wurde (PDF)

"Von jetzt an kein zurück".  Kinostart eines deutschen Spielfilms zur Heimerziehung am 15. März 2015
Vorankündigung in moviepilot (PDF)

Mehr europäische Sans-Papiers-Kinder in der Schweiz
Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 9. Februar 2015 (PDF)

"Niemand hört uns an." Kesb am Pranger
Artikel im Sonntagsblick, Zürich, 1. Februar 2015 (PDF)

Kinder in Not
Mehrere Artikel über die Fremdplatzierung in Heimen einst und heute im Magazin des Sonntagsblicks, Zürich, vom 25. Januar 2015 (PDF)

Der Jenische Claude Gerzner, in Kinderheimen aufgewachsen, verwendete die Soforthilfe für eine Familienreise in die USA
Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 24. Januar 2015 (PDF)

300 Millionen Franken für administrativ Versorgte

Artikel von Jan Flückiger, Neue Zürcher Zeitung, Zürich, 15. Januar 2015, mit 3 Leserkommentaren (PDF)

Die Opfer dürfen hoffen
Artikel von Anja Burri auf Tages-Anzeiger, Zürich, online, Printversion 15. Januar 2015, mit 67 Leserkommentaren (PDF)

Bundesrat will Verding-Kindern weniger zahlen
Artikel auf 20 Minuten online, Zürich, 14. Januar 2015, mit 15 Kommentaren (PDF)

Fürsorgeopfer sollen 300 Millionen erhalten
Artikel in Der Bund, Bern, 14. Januar 2015, online, mit 30 Leserkommentaren (PDF)

Medienmitteilung der Guido Fluri-Stiftung: Initiative bleibt weiter zentral, es braucht substantielle Zahlungen an die Opfer

Medienmitteilung der Guido Fluri-Stiftung, Cham, 14. Januar 2014 (PDF)


Bundesrat beschliesst indirekten Gegenvorschlag zur Wiedergutmachungsinitiative, mit einer im Vergleich zur Initiative niedrigeren Abgeltungssumme von 250-300 Millionen Franken

Medienmitteilung des Bundesrats, Bern, 14. Januar 2015 (PDF)


Wiedergutmachungsinitiative, die 500 Mllionen Fr. Entschädigung fordert, mit 108'709 gültigen Unterschriften zustande gekommen

Mitteilung der Bundeskanzlei, Bern, 13. Januar 2015 (PDF)


Enquete sur les abus sexuels dans l'insitut Marini FR, géré par la diocèse de Fribourg
Article dans Tribune de Genève, 13. 01. 2015 (PDF)

Frontalangriff auf die Kesb - "Stasi"-Rhetorik der Zürcher SVP am Pranger
Artikel von Dorothee Vögeli, Neue Zürcher Zeitung, online 8. Januar, Print 9. Januar 2015 (PDF)

Panorama einer Familientragödie
Artikel zu den Kindstötungen in Flaach sowie zur Reorganisation des Vormundschaftswesens in der Weltwoche, Zürich, 8. Januar 2015 (PDF)

"Jedes Heimkind wäre am liebsten zu Hause"
Artikel auf 20 Minuten online, Zürich, 7. Januar 2015, mit 223 Kommentaren

Bestsellerautorin Zoë Jenny: "Die Kesb hat viel zu viel Spielraum."

Artikel von Daniel Fuchs in der Aargauer Zeitung, Aarau, 6. Januar 2015 (PDF)

Die Mutter hat getötet, nicht die Behörde
Artikel von Liliane Minor im Tages-Anzeiger, Zürich, 6. Januar 2015, mit 211 Kommentaren (PDF)

Familien-Drama in Flaach ZH - Grosseltern klagen Behörden an: "Warum habt ihr die Kinder nicht uns gegeben?"
Online-Version mit 57 Leserkommentaren im Sonntagsblick, Zürich, 4. Januar 2015 (PDF)
Print-Version, S.1-5, Sonntagsblick, Zürich, 4. Januar 2015 (PDF)

Auch in Graubünden soll die Geschichte der administrativen Zwangsversorgung aufgearbeitet werden
Leitartikel von Larissa M. Bieler im Bündner Tagblatt, Chur, 3. Januar 2015 (PDF)
Ursula Biondi über ihren Kampf gegen die Administrativhaft und für deren Aufarbeitung
Interview im Bündner Tagblatt, Chur, 3. Januar 2015 (PDF)

Mit der Mutter hinter Gittern

Artikel von Andrea Kohler über Kinder von Gefangenen in Kenya, ein dortiges Kinderheim sowie die UNO-Kinderrechtskonvention, Neue Zürcher Zeitung, 3. Januar 2015 (PDF)

Verzweifelt wegen Kindswegnahme: Familiendrama in Flaach ZH
Artikel auf 20 Minuten online, Zürich, 2. Januar 2015 (PDF)

Interview mit Tobias Munz

Artikel zur Pflegeelternschaft homosexueller Paare, Tages-Anzeiger online, Zürich, 24. Dezember 2014 (PDF)

Patrick Feuz über das Regime seines Grossvaters als Direktor des Knabenerziehungsheims Landorf in Köniz BE
. Mit Leserkommentaren
Artikel in Der Bund vom 20. Dezember 2014 (PDF)
Artikel als e-paper, ohne Leserkommentare (PDF)

Wiedergutmachungsinitiative eingereicht.
Entschädigung für Verdingte
Artikel von Seraina Kobler, Neue Zürcher Zeitung online, 19. Dezember 2014, Druckversion 20. Dezember (PDF)

"Ich sah mein Kind nie wieder". Kritik an der KESB Seeland, Aarberg BE
Artikel von Anita Bachman in Der Bund, Bern. 11. Dezember 2013 (PDF)

Digitale Revolution fürs Volk

Artikel von Gini Minonzio über Zwangsfürsorge und das fablab-Projekt von Andreas Jost in Das Wochenblatt, Laufen, 4. Dezember 2014 (PDF)

"Seelenmord": Kritik an heimischer Jugendwohlfahrt

Artikel über ein Buch, das sich kritisch mit der aktuellen Kindsabnahmepolitik in Österreich auseinandersetzt, in: Der Kurier, Wien, 24. November 2014 (PDF)


Wiedergutmachungsinitiative von Guido Fluri steht: 110'000 Unterschriften!

Artikel in Sonntagsblick, 23. November 2014 (PDF)

Artikel auf 20 Minuten online, 23. November 2014 (PDF)


Bund kündigt nach Protesten eine Überprüfung der Arbeitsweise der Kesb-Behörden an

Artikel im Sonntagsblick, Zürich, 23. November 2014 (PDF)


Gewaltige Wut, gewaltiger Mut
Artikel von Alexander Sury über die in Heimen und Anstalten aufgewachsene und misshandelte jenische Autorin Mariella Mehr in Der Bund, Bern, 19. November 2014 (PDF)

Strafanstalt und Zwangsarbeitsanstalt Tobel, Thurgau, historisch untersucht.
Interview mit der Historikerin Verena Rothenbühler auf www.thurgaukultur.ch, 16. 11. 2014 (PDF)

Schulsozialarbeiter missbrauchte Buben: 9,5 Jahre Gefängnis und Berufsverbot

Artikel in Der Bund, Bern, 13. November 2014 (PDF)


USA: Katholische Kirchen veröffentlichen Bericht von 15'000 Seiten und zahlten 1,3 Milliarden Dollar Entschädigungen wegen Vergehen von Priestern an Kindern

Artikel in Die Welt, Berlin, 10. November 2014 (PDF)


Psychologen der Universität  Zürich weisen hohen und bleibenden Traumatisierungsgrad ehemaliger Verdingkinder aufgrund schwerer Misshandlungen und eines hohen Prozentsatzes von Missbrauch nach

Traumata, Entwicklungsperioden und motivationale Fähigkeiten bei Schweizer Verdingkindern im Alter, von Andreas Märcker, Keti Simmen-Janevska, Andrea B. Horn und Sandy Krammer. In: Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Nr 60/2014, Göttingen, S.146-161 (PDF, E)

Weiterer Artikel dieses Teams zur Thematik:

Burri A, Maercker A, Krammer S, Simmen-Janevska K (2013) Childhood Trauma and PTSD Symptoms Increase the Risk of Cognitive Impairment in a Sample of Former Indentured Child Laborers in Old Age. PLoS ONE 8(2): e57826. doi:10.1371/journal.pone.0057826 (PDF, E)


Bundesrat ernennt Unabhängige Expertenkommission zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der administrativen Zwangsversorgungen vor 1981, präsidiert von Alt-Regierungsrat Markus Notter

Wiedergabe der Medienmitteilung des Bundesrats in der Basler Zeitung online, 5. November 2014, mit 18 Kommentaren

Wiedergabe der Medienmitteilung des Bundesrats in der Solothurner Zeitung online, 5. November 2014 (PDF)

Medienmitteilung des Bundesrats vom 5. November 2014 (D)

Medienmitteilung des Bundesrats vom 5. November 2014 (F)

Medienmitteilung des Bundesrats vom 5. November 2014 (I)


Ninos subastados y obligados a trabajar en granjas de Suiza 

Artikel vom 30. Oktober 2014 in El Nacional, Caracas, über die Lage der Verdingkinder in der Schweiz (PDF; Sp)


BBC News Magazine: Switzerland's shame: The children used as cheap farm labour

Ausführlicher Artikel im BBC_News_Magazine vom 29. Oktober 2014 zur BBC-Fernsehsendung zum gleichen Thema von Kavita Puri (PDF, E)


Pädophiler Wiederholungstäter muss sechs Jahre ins Gefängnis

Artikel in Neue Zürcher Zeitung, 13. Oktober 2010 (PDF)


Schriftstellerin Zoë Jenny zieht gegen Kesb ins Feld

Artikel der Basler Zeitung, 7. Oktober 2014, mit 104 Kommentaren (PDF)


Luzerner Zeitung, 3. Oktober 2014

500 Gesuche von Opfern


Jugendschiff "Salomon" soll behördliche Bewilligung entzogen werden

Artikel auf 20 Minuten online, 25. September 2014 (PDF)

Artikel auf 20 Minuten online, 1. Oktober 2014 (PDF)

Artikel in Die Südostschweiz, Chur, 1. Oktober 2014 (PDF)


Warum habt ihr das angetan? Robert Blaser und seine Geschwister wurden 1965 den Eltern weggenommen und getrennt fremdplatziert; Robert Blaser wurd nach seiner Zeit im Kinderheim Landorf auch administrativ in der Zwangsarbeitsanstalt Kalchrain interniert.

Artikel von Simon Wälti in Der Bund, Bern, 29. September 2014 (PDF)


Nach Missbrauchsvorwürfen: Papst lässt Erzbischof verhaften

Artikel in Der Tagespiegel, Berlin, 24. September 2014 (PDF)


Verdingkinder: Misshandelt, versklavt - und dann noch bestohlen.

"Wo ist unser Geld?"

Artikel von Peter Hossli, Sonntags-Blick, Zürich, 14. September 2014, mit zahlreichen Kommentaren (PDF)


Interview mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga (SP);
darin auch Aussagen zu ihrem Engagement für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, 12. September 2014 (PDF)


Der Landbote, 6. September 2014

Ich werde täglich bestraft (PDF)


1400 Kinder sexuell missbraucht - den Opfern wurde lange nicht geglaubt

Artikel auf focus online vom 28. August 2014 über diese Verbrechen in Rotherham, England (PDF)


Reformierte Kirchen bekennen Mitschuld am Elend von Verding- und Heimkindern sowie administrativ Eingewiesenen

Artikel in reformiert.info vom 28. August 2014, PDF


Beobachter, 22. August 2014

Pharma zahlt an Opfer


Die Schliessung in aller Stille

Artikel in der Neuen Schwyzer Zeitung vom 12. August 2014 über die Geschichte der Zwangsarbeitsanstalt Kaltbach Schwyz, PDF


Liebe und Hiebe in der Anstalt

Artikel zu den Institutionen in Schloss Köniz BE von Marc Lettau in: Der Bund, Bern, 13. August 2014, PDF


Bote der Urschweiz, 5. August 2014

Schwyzer Entscheid noch offen


Neue Zürcher Zeitung, 5. August 2014

Opfer erhalten erstmals Geld


Berner Zeitung, 4. August 2014

Was ehemalige Verdingkinder heute in ihren Akten finden


Mütter klagen an: Gebt uns unsere Kinder zurück!

Artikel im Sonntags-Blick, Zürich, 27. Juli 2014, mit 58 Kommentaren, PDF


Der reformierte Kirchenbundspräsident Gottfried Locher will Aufarbeitung für Fürsorgeopfer
Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, 18.7.2014, PDF


Regula Mader wird Heim-Direktorin

Artikel in der Berner Zeitung vom 16. Juli 2014, PDF


Schluss mit der Pflästerlipolitik!

Artikel von Otto Hostettler im Beobachter, Zürich, 11. Juli 2014, PDF


Missbrauch: Papst bittet Opfer um Vergebung

Artikel von Regina Kerner, Frankfurter Rundschau online, 7. Juli 2014, PDF


Zentralschweiz am Sonntag, 6. Juli 2014
Verdingkinder verbuchen Etappensieg


Es ist viel Unrecht geschehen

Artikel vom 6. Juli 2014 in Schweiz am Sonntag, Olten, mit Hinweisen zum Buch des Betroffenen René Schüpbach, PDF


1. Juli 2014: Siebte Sitzung des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen: Der Runde Tisch präsentiert seinen Bericht mit seinen Empfehlungen.

Protokoll 7. Sitzung Runder Tisch vom 1. Juli 2014


1. Juli 2014: Der Bericht mit den Vorschlägen des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen wird veröffentlicht, begleitet von einer Rede Simonetta Sommarugas und einer Medienmitteilung des Bundesamts für Justiz. Hier die Dokumente und Medienbeiträge dazu.

Fürsorgerische Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen in der Schweiz vor 1981. Bericht und Massnahmenvorschläge des Runden Tisches für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981

Rede von Bundesrätin Simonetta Sommaruga an der Sitzung des Runden Tischs vom 1. Juli 2014 im Haus der Kantone, Bern, PDF

Medienmitteilung des Bundesamts für Justiz zum Bericht des Runden Tischs vom 1. Juli 2014, PDF
Artikel von Elmar Plozza auf www.srf.ch, online, 1. Juli 2014, mit 5 Kommentaren, PDF
Artikel auf Der Landbote online, Winterthur, 1. Juli 2014, PDF

Artikel auf NZZ online, 1. Juli 2014 (Printversion Neue Zürcher Zeitung, 2. Juli 2014), PDF

Artikel im Boten der Urschweiz, Schwyz, 4. Juli 2014, von Richard Clavadetscher, PDF

Artikel in Die Zentralschweiz am Sonntag, Luzern,  6. Juli 2014, von Sermin Faki, PDF

Es ist viel Unrecht geschehen. Artikel vom 6. Juli 2014 in Schweiz am Sonntag, Olten, mit Hinweisen zum Buch des Betroffenen René Schüpbach, PDF


14. Juli 2014

Aufsichtskonzept des Kantons Aargau im Bereich Familienpflege (Pflegekinderverhältnisse und andere Fremdplatzierungen im Familienbereich, d.h. nicht in Institutionen resp. Heimen, die der Heimbewilligungspflicht unterliegen) vom 14. Juli 2014


Denkmal "Wegschauen" von Stephan Schmidlin in der Gedenkstätte Mümliswil enthüllt
Solothurner Zeitung online, 22. Juni 2014, Artikel als PDF


Freiburger Nachrichten, 14.6.2014

Statt zu helfen, hat der Staat uns verraten


Auch Schriftsteller Lukas Hartmann, Ehemann von Bundesrätin Simonetta Sommaruga, engagiert sich für Wiedergutmachungsinitiative

Artikel von Antonio Fumagalli in der Basellandschaftlichen Zeitung vom 13. Juni 2013 als PDF


"Liederlich" und "arbeitsscheu". Das St. Galler Staatsarchiv arbeitete die Geschichte der Zwangsarbeitsanstalt Bitzi, Mosnang, auf.

Artikel von Adrian Vögele im St. Galler Tagblatt online, 12. Juni 2014, als PDF


Verdingkinder marschieren für Wiedergutmachung

Artikel auf Berner Zeitung online vom 12. Juni 2014 als PDF


Freiburger Nachrichten, 12.6.2014

Zum Bespiel Rosalia G.


Artikel von Stefan Schürer im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 11. Juni 2014 zum vergleichenden Gutachten des Runden Tischs betreffend Auafarbeitung und Zahlungen an Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen in anderen Ländern

Artikel als PDF
Gutachten als PDF


Verein netzwerk-verdingt kritisiert den Vorsitzenden des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen, den stellvertretenden Direktor des Bundesamts für Justiz Prof. Dr. iur. Luzius Mader, in einer Medienmitteilung

Medienmitteilung Verein netzwerk-verdingt vom 10. Juni 2014 als PDF

Unruhe am Runden Tisch. Ehemalige Verdingkinder kritisieren Bund

Artikel auf Neue Zürcher Zeitung online, 10. Juni 2014, Printausgabe 11. Juni 2014, als PDF

Risse rasch kitten

Kommentar von Markus Hofmann zu obigem Artikel auf NZZ online, 10. Juni 2014, Printausgabe 11. Juni 2014, als PDF

Verdingkinder-Verein macht dem Bund harsche Vorwürfe

Artikel von Felix Schindler auf Tages-Anzeiger online, Zürich, 10. Juni 2014, Printausgabe 11. Juni 2014, als PDF


Ehemaliges Heimkind erbaute Hotel im Urwald
Artikel von Andrea Freiermuth im Tages-Anzeiger, Zürich, 5. Juni 2014, als PDF


24. Juni 2014

Sechste Sitzung des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

Protokoll 6. Sitzung Runder Tisch vom 24. Juni 2014


796 Kinderleichen in Massengrab unter irischem Heim für ledige Mütter entdeckt

Artikel in der Kronen-Zeitung, Wien, 7. Juni 2014


6. Juni 2014

Fünfte Sitzung des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

Protokoll 5. Sitzung Runder Tisch vom 6. Juni 2014


Ehemaliges Heimkind erbaute Hotel im Urwald
Artikel von Andrea Freiermuth im Tages-Anzeiger, Zürich, 5. Juni 2014 (PDF)


Juni 2014

Zwangsarbeitsanstalt Bitzi SG wird vom Staatsarchiv SG mit Lotteriefondsgeld erforscht


Die Welt, 24.5.2014

Heimkinder müssen für Recht auf Bildung kämpfen


Neue OZ, 23.5.2014

Länder: Fonds für ehemalige Heimkinder aufstocken


22.5.2014: Das im Auftrag des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen erstellte rechtsvergleichende Gutachten über die Leistungen und Zahlungen für Opfer ähnlichen Unrechts in anderen Ländern von Prof. Lukas Heckendorn Urscheler wird veröffentlicht.

Gutachten (PDF)


Ehemaliges Verdingkind wurde Gemeindepräsident

Artikel in der Basellandschaftlichen Zeitung, 22. Mai 2014 (PDF)


Thuner Tagblatt, 10.5.2014

Damals hatte ein Pferd mehr Wert als ein Kind


focus-online, 7.5.2014

Papst verurteilt sexuellen Missbrauch in der Kirche scharf und verlangt Null-Toleranz gegenüber Tätern

Artikel auf focus-online als PDF


5.5.2014. Das Kloster Fischingen entschuldigt sich für Missbrauch und Gewalt im Kinderheim und präsentiert einen detaillierten historischen Untersuchungsbericht, Ordensvertreter spenden 250'000.- Fr. für Soforthilfe an Betroffene

Der Bericht als PDF

Artikel auf Neue Zürcher Zeitung online, 5.5.2014: Das Kloster als Hölle, PDF

Artikel im Tages-Anzeiger, 6.5.2013: Geschlagen, qequält, missbraucht, PDF


22.5.2014

Das im Auftrag des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen erstellte rechtsvergleichende Gutachten über die Leistungen und Zahlungen für Opfer ähnlichen Unrechts in anderen Ländern von Prof. Lukas Heckendorn Urscheler wird veröffentlicht.

Gutachten (PDF)


2014

Das Marie-Meierhofer-Institut gibt zwei Broschüren zu den UNO-Texten über die Kinderrechte heraus:

Broschüre mit den UNO-Texten von 2005 auf deutsch

Broschüre über den Stand der Umsetzung der Kinderrechte


5.5.2014

Im Bibliothekssaal des aufwendig renovierten Klosters Fischingen TG präsentierte Dr. Thomas Meier, flankiert von Roman Müggler und Werner Ibig vom Verein Kloster Fischingen, Regierungsrat Claudius Graf-Schelling, Luzius Mader, Präsident des Runden Tischs, Prior Gregor Brazerol (Fischingen) und Abt Christian Meyer (Engelberg) den von ihm sowie Martina Akermann, Sabine Jenzer und Janine Vollenweider erstellten Bericht "Kinderheim und Sekundarschule St.Iddazell. Historische Untersuchung". Betroffene waren nicht eingeladen worden, kamen aber doch. So fanden die Entschuldigungen seitens der Verantwortlichen auch Adressaten. Die Verantwortlichen zahlen 250'000.- Franken in den Fonds Soforthilfe des Runden Tischs ein, verzichten aber nicht auf die Einrede der Verjährung in laufenden Prozessen gegen einen noch im Kloster lebenden angeschuldigten Pater. Der Bericht bestätigt die lange bestrittenen Vorwürfe betreffend exzessive Gewalt und sexuelle Missbräuche im Klosterheim.

Der Bericht als PDF


SZ-Online.de, 29.4.2014

DDR-Heimkinder warten zu lange


La Liberté, 24.4.2014

L'Etat m'a privé de ma soeur


Der Bund, 22.4.2014

da ich endlich wissen will, was in meiner Kindheit alles gelaufen ist


Karikatur empört Verdingkinder

Artikel im St. Galler Tagblatt, 22. April 2014, PDF

Artikel auf Neue Luzerner Zeitung online, 21. April 2014, PDF


Zwangsadoptionen - Mütter ohne Rechte

Artikel von Otto Hostettler im Beobachter, Zürich, 17. April 2014, PDF


Jungfrau Zeitung, 16.4.2014

Gegen das Vergessen


Verdingkinder-Ausstellung auf Ballenberg eröffnet
Artikel im Blick vom 12. April 2014


Ständerat Josef Eder, Zug (FDP), zur Unterstützung der Wiedergutmachungsinitiative aus liberaler Sicht

Artikel in der NZZ vom 10. April 2014, PDF


Seetaler Bote, 10.4.2014
Wider das Vergessen

Beobachter, 4.4.2014, Artikel zur Lancierung der Initiative

Titelseite
Wiedergutmachungsinitiative - das Unrecht jetzt korrigieren
Zwangsmassnahmen - die Schuld der Schweiz
Guido Fluri will Gerechtigkeit

Guido Fluri lanciert VolksInitiative: 500 Millionen Franken für Wiedergutmachung und wissenschaftliche Aufarbeitung

Artiikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 1. April 2014, mit 13 Fotos, PDF

Alle Artikel zur Lancierung der Volksinitiative, die in der Schweiz am 31. März und am 1. April 2014 erschienen sind, PDF (D/F/I)


Wie ein Verdingkind 1944 zu Tode gequält wurde

Besprechung des Buchs von Verena Blum-Bruni: Das gestrandete Schiff, Interlaken 2013, von Fredi Lerch im Journal B, 28. März 2014


Papst setzt Kommission zum Schutz Minderjähriger vor sexuellem Missbrauch ein, in der Laien, Frauen und ein ehemaliges Missbrauchsopfer mitwirken

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 22. März 2014, PDF


Prozess gegen pädophilen Heimerzieher in Bern: 13 Jahre Haft, Therapie, aber keine Verwahrung.

Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 21. März 2014, PDF


SP-Ständerätin Anita Fetz über den Umgang mit und das Sparen an ehemaligen Verdingkindern

Artikel auf Zeit online, 14. März 2014, PDF


Bericht des Historikers Urs Germann zur administrativen Versorgung:

Die administrative Versorgung in der Schweiz im 20.Jahrhundert. Bern, März 2014


Späte Genugtuung für Opfer der Behörden

Artikel auf SRF online vom 12. März 2014 über die Gutheissung der parlamentarischen Initiative Rechsteiner zur Rehabilitation ehemals administrativ Internierter durch das Parlament, PDF

Protokoll der Sitzung des Ständerats vom 10. März 2014, PDF


Ehemalige Thurgauer Kantonsärzte verteidigen Menschenversuche in der psychiatrischen Klinik Münsterlingen

Artikel in der Thurgauer Zeitung, Frauenfeld, vom 6. Märzt 2013, mit einem Leserkommentar, PDF

31.3.2014

Lancierung der Wiedergutmachungsinititative der Guido Fluri Stiftung, zusammen mit dem Beobachter und einem parteipolitisch und sozial breit abgestützten Inititativkomitee, durch eine Manifestation von gegen 100 ehemaligen Betroffenen auf dem Bundesplatz und eine Pressekonferenz im Medienzentrum des Bundeshauses.

Hier finden Sie die Medienmitteilung zur Lancierung der Volksinitiative am 31 März 2014 und die Reden von Guido Fluri, Prof. Ueli Mäder, Ständerat (FDP) Joachim Eder, Nationalrätin (SP) Jaqueline Fehr, Nationalrätin (BDP) Ursula Haller und Ständerat (Grüne) Luc Recordon (auf deutsch) als PDF im Volltext


21.3.2014

Der Nationalrat nahm die parlamentarische Initiative von Paul Rechsteiner, SP, zur Rehabilitierung ehemals administrativ Versorgter mit grosser Mehrheit an; die SVP, insbesondere auch Blocher, Brunner, Mörgeli, Amstutz, Rutz, Rickli, Reimann, stimmte (bei einigen Enthaltungen) fast geschlossen dagegen, einzig die beiden Thurgauer SVP-Nationalräte Hausammann und Walter stimmten dafür.

Hier die namentliche amtliche Abstimmungsliste

Gleichentags fand die 4. Sitzung des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen im Haus der Kantone, Bern, statt.

Hier das Protokoll der 4. Sitzung des Runden Tischs


"Man behandelte uns wie Schwerverbrecher"

Artikel von Patricia Senn zu Heimen und administratver Versorgung in sozialaktuell, März 2014


11.3.2014

Der Kanton Glarus hat sich am 11. März 2014 offiziell bei den Opfern fürsorgerischer Zwangsmassnahmen entschuldigt und einen Bericht zu den Missständen im Kinderheim Santa Maria Diesbach GL veröffentlicht.

Die Entschuldigung hier. Der Bericht hier.


10. 3. 2014

Am 10. März 2014 hat auch der Ständerat dem Gesetz zur Rehabilitation der ehemals Administrativ Versorgten zugestimmt, und zwar einstimmig. Es geht auf die parlamentarische Initiative von Paul Rechsteiner (SP) zurück. Hier das Protokoll der Ständeratssitzung vom 10. März 2014 im Volltext


Zwangssterilisationen in Peru unter Fujimori sollen straflos bleiben
Artikel in Poonal vom 26. Februar 2014, PDF


Einsperrung als Vollzugsmassnahme im Fall "Carlos" vom Bundesgericht als willkürlich aufgehoben

Artikel auf SRF online vom 24. Februar 2014, PDF


Bauernverband will nichts in den Soforthilfe-Fonds für ehemalige Verdingkinder und andere Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen einzahlen

Artikel vom 23. Februar 2014 auf SRF online, PDF, mit vielen Kommentaren


Die Menschenversuche von Münsterlingen

Artikel von Otto Hostettler, im Beobachter, Zürich, 7. Februar 2014, über die medizinischen Experimente an Heim- und Verding-Kindern in der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG unter Direktor Prof. Robert Kuhn von den 1950ern bis in die 1970er Jahre, PDF


Vatikan protestiert gegen UN-Bericht zu Kindsmissbrauch

Artikel auf Focus online, 5. Februar 2013, PDF

Volltext des Berichts der UNO-Kommission für die Rechte des Kindes vom 31. Januar 2014, PDF (E)


Deutsche Kirchen fordern schnellere Entschädigung ehemaliger Heimkinder

Artikel auf Spiegel online, 4. Februar 2014, PDF


Guido Fluri zum Soforthilfe-Fonds, zur Initiative und zur Gedenkstätte Mümliswil

Interview in der Solothurner Zeitung, 2. Februar 2014, PDF

Artikel und Interview in Schweiz am Sonntag, Aarau, 2. Februar 2014, PDF


"Ich wurde wie eine Gans mit Tabletten vollgestopft"

Artikel von Michèle Widmer, Tages-Anzeiger online, Zürich,  30. Januar 2014, PDF


Runder Tisch Zwangsmassnahmen: Menschenversuche in schweizerischen psychiatrischen Kliniken sollen erforscht und aufgearbeitet werden

Artikel von Roland Wermelinger auf SRF online, 30. Januar 2014, PDF


"Niemand wird sein Leiden beweisen müssen"

Interview mit Grossrätin Christine Häsler in der Jungfrau-Zeitung, Interlaken, 30. Januar 2014, PDF


Ehemaliger Kleinkindererzieher wegen fortgesetzter Schändung von Kleinkindern in Volketswiler Krippe zu 13 Jahren Haft verurteilt

Artikel auf St. Galler Tagblatt online, 22. Januar 2014, PDF


Radio Vatikan zur Bekämpfung sexuellen Missbrauchs von Kindern durch Priester und anderes kirchliches Personal in Zusammenarbeit mit der UN-Kommission für Kinderrechte und mit lokalen Instanzen

Sendung und Artikel vom 19. Januar 2014, PDF


Papst Benedikt entliess Hunderte von pädophilen Priestern

Artikel auf focus-online, 18. Januar 2014 (PDF)


20Min.ch, 16. Januar 2014

Haben Agenten des MI5 Kinder missbraucht?


rbb-online.de, 10. Januar 2014

Gespräche zu Fonds für DDR-Heimkinder angekündigt


Misshandlung in Kinderheimen: Weggeschaut und verantwortlich

Artikel von Christa Miranda vom 10. Januar 2014 auf srf online zu Fernsehsendungen betreffend Verding- und Heimkinder sowie zur Rolle der Schweizer Kirchen in der Geschichte und bei der Aufarbeitung und Entschädigung der Misshandlungen, Missbräuche und Missstände in diesem Bereich, PDF


29.1.2014

Nachdem von den ersten zwei Sitzungen des Runden Tischs für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen vor 1981 nur die Kurzprotokolle öffentlich gemacht wurden, beschloss der Runde Tisch an seiner 3. Sitzung, das längere Protokoll, wie dies von der Opferseite immer schon gewünscht wurde, nun ebenfalls öffentlich zu machen.

Protokoll 3. Sitzung Runder Tisch, Bern, 29. Januar 2014 (D)

procès-verbal 3. séance table ronde, Berne, 29 janvier 2014 (F)


Kein Strafverfahren gegen Vormundschaftsbehörde Bonstetten betreffend die Kindstötung in Winterthur

Artikel von Katharina Fontana, Neue Zürcher Zeitung, 9. Januar 2014, PDF


tagesschau.de, 23. Dezember 2013

Kabinett beschließt Hilfsfonds für DDR-Heimkinder


Verdingkinder wurden auf Auktionen verkauft

Artikel in der FAZ vom 11. Dezember 2013 von Sophie Sturzenegger, PDF


Schweizer Nationalrat beschliesst Rehabilitation der vor  1981 administrativ internierten

Artikel Neue Zürcher Zeitung online vom 4. Dezember 2013 als PDF


Ehrendoktortitel der Universität Fribourg für Ursula Biondi

Pressemitteilung der Universität Fribourg vom 15. November 2013


Pressemitteilung des schweizerischen Bundesrats zur Rehabilitation ehemals administrativ Internierter sowie zum weiteren Vorgehen betreffend Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

Pressemitteilung vom 13. November 2013 als PDF


Kurier.at, 8.11.2013
Gutachten bestätigt Ex-Heimkind Amnesie


Die Welt, 5.11.2013

Klo ohne Spülung für die Bettnässer aus dem Heim

Tagesanzeiger, 25.10.2013

Durchbruch für ehemalige Verdingkinder


Ehemalige Verdingkinder, Heimkinder, Zwangsadoptierte, Zwangssterilisierte und andere Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen vor 1981 sollen entschädigt werden.

Infos des Newsportals von SRF zur 2. Sitzung des Runden Tischs vom 25. Oktober 2013 in Bern als PDF


Bündner Regierung entschuldigt sich nicht bei Verdingkindern anlässlich eines Vorstosses von Grossrat Dr. med. Mathis Trepp (SP). Pressekommentare, Interviews, ein Einzelschicksal in Churer Zeitungen.

Artikel und Kommentar in Südostschweiz, Chur, 23. Oktober 2013 als PDF

Artikel und Kommentar im Bündner Tagblatt, Chur, 23. Oktober 2013 als PDF


Blick, Zürich  21.10.13

Guido Fluri kündigt Volksinitiative "Gerechtigkeit für Staatsopfer" an


Die Idee vom minderwertigen Leben gab's auch im Thurgau

Artikel in der Thurgauer Zeitung, 2. Oktober 2013 (PDF)


Schweizer Sklavenbuben

Kritik und Kommentare zum Film von Xavier Koller:

Die schwarzen Brüder

Artikel im Tagesanzeiger, Zürich, 30. September 2014, PDF


Frankfurter Rundschau, 30.9.13

Heimkinder scheitern an der Bürokratie

 

Studien belegen, dass 4 von 5 Kindern in Heimen an schweren psychologischen Traumatisierungen und Einbussen leiden.

Artikel auf 20 Minuten online vom 19. September 2013, mit 49 Kommentaren, als PDF

 

hronline.de, 15.9.13

55 Heimkinder sexuell missbraucht

 

Harte Arbeit, geldgierige Pflegeeltern, miese Unterkünfte, Fälle von sexuellem Missbrauch

Bericht über die Lage der bei Bauernfamilien fremdplatzierten Kinder aus der Stadt Wien 1950 bis 1970, September 2013, als PDF


bild.de, 11.9.13

Schicksal Heimkind

 

Taz.de, 8.9.13

16 Millionen für DDR-Heimkinder


"Verding- und Heimkinder kämpfen für Entschädigung".

Artikel von Milena Caderas in Südostschweiz, Chur, 19.7.13

Artikel als PDF


Im Bistum Limburg: Sexuelle Gewalt gegen 55 Heimkinder

Meldung auf ZDF online, 19. September 2013, als PDF


Tibetische Kinder wurden von ihren Eltern getrennt, in der Schweiz adoptiert und ihrer Kultur entfremdet.

Artikel von Marcel Gyr über den diesbezüglichen Dokumentarfilm von Ueli Meier, Neue Zürcher Zeitung, 11. September 2013, als PDF


Eine nicht zertifizierte Sozialfirma und ein Jugendanwalt organisieren

für einen wegen Gewalttätigkeit fremdplatzierten Jugendlichen ein kostspieliges "Sondersetting" inklusive Thai-Box-Training und

machen an einem Fernsehfilm zu diesem Fall mit, was einen Sturm der Empörung und die Einweisung des Jugendlichen ins Gefängnis zur Folge hat.

Artikel im Blick, Zürich, 6. September 2013, als PDF


Neues Deutschland, 8.August 2013
Eröffnung geschlossener Heime

 

Universität Innsbruck, 6. August 2013
Regime der Fürsorge: Forschungsprojekt "Geschichte der Heime in Tirol und Vorarlberg" startet großen ZeitzeugInnenaufruf

 

Vorarlberg, ORF, 6.August 2013
Uni Innsbruck forscht zu Erziehungsheimen

 

Vorarlberg Online, 6. August 2013

Heimerziehung wird aufgearbeitet

 

Taz.de, 1. August 2013
Peinigen und brechen

 

Freie Presse, 29.Juli 2013
Bis Mitte 2016 erhalten Betroffene Hilfe

 

Freie Presse, 29. Juli 2013
1600 Sachsen melden sich als Kinderheim-Opfer

 

Die Welt, 25. Juli 2013
Verurteilter Sexualstraftäter wieder vor Gericht


"Den Worten Taten folgen lassen." Rahel Schiendorfer porträtiert den ehemaligen Verdingknaben Albert Eble, der auf Entschädigung pocht.

Artikel im Höfner Volksblatt, 23. Juli 2013, als PDF


"Unwürdige Knausrigkeit mit den Opfern".

Kommentar von Milena Caderas in Südostschweiz, Chur, 19. Juli 2013, zur Meldung der Ankündigung einer Volksinitiative zwecks angemessener Entschädigung der Opfer

Kommentar als PDF


"Verding- und Heimkinder kämpfen für Entschädigung". Artikel von Milena Caderas in Südostschweiz, Chur, 19. Juli 2013

Artikel als PDF


"Für Gerechtigkeit: Stiftung für Verding- und Heimkinder will Volksinitiative lancieren

Artikel im Grenchner Tagblatt vom 13. Juli 2013 als PDF


Bundes Presse Portal, 16.7.2013
Sozialausschuss: Gutes Ende für ehemalige Heimkinder / Renate Ackermann: Vergangenes Unrecht so weit wie möglich wieder gut machen

 

Nordbayern, 13.7.2013
Die letzten drei Ordensschwestern verlassen Walburgisheim

 

Kurier, 12.7.2013
Die Landesverräterin

 

Berliner Morgenpost, 11.7.2013
Debatte um geschlossene Jugendheime entbrennt neu

 

Potsdamer Neueste Nachrichten, 11.7.2013
Rund 1.300 ehemalige Heimkinder suchen Hilfe


Artikel "Suisse: Le scandale des enfants parias" von Romain Rosso in L'Express, Paris, Nr. 3236, 10. Juli 2013, über die Anwendung fürsorgerischen Zwangs in der Schweiz

Artikel als PDF (F)


Heimkinder klagen an. "Ich sollte in den Mülleimer steigen." 

Artikel in Die Welt, Berlin, vom 8. Juli 2013 als PDF


Aus Heim Entflohene berichten von Misshandlungen

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) vom 6. Juli 2013 als PDF


"Das ist doch kein Leben". Bei Meningitis falsch behandelt, anschliessend ein Leben als Ausgegrenzter in Anstalten und im Wald.

Artikel von Chantal Desbiolles in der Berner Zeitung vom 21. Juni 2013 als PDF


Endbericht der Kommission Wilhellminenberg über die Zustände in diesem Wiener Erziehungsheim

Bericht vom Juni 2013 als PDF


Entscheid über Entschädigungen steht noch aus

Artikel im Blick, Zürich, vom 14.Juni 2013 als PDF


Verdingkinder: Kein Beschluss über Entschädigungen

Artikel in Schweizer Bauer vom 14. Juni 2013 als PDF


Verdingkinder: Entschädigung noch offen

Artikel auf news.ch vom 13. Juni 2013 als PDF


Medienmitteilung des Delegierten für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen, Hansruedi Stadler,  zu den Ergebnissen der ersten Sitzung des Runden Tischs am 13. Juni 2012 in Bern

Deutsche Version als PDF  /  Version française (PDF)


Licht in ein dunkles Kapitel Schweizer Sozialgschichte.

Artikel von Susanne Wenger in der Schweizer Revue, Zeitrschrift für AuslandschweizerINNEN, Bern, Juninummer 2013.

Der Artiikel ist auf www.revue.ch auch auf französisch, italienisch und englisch abrufbar.

Deutsche Fassung des Artikels als PDF


Erste Schritte zu einer Versöhnung mit den ehemaligen Verdingkindern.

Artikel von Roland Wermelinger auf SRF news vom 13. Juni 2013 als PDF


"Ergebnis darf nicht schäbig sein." Interview mit Thomas Huonker im St. Galler Tagblatt vom 12. Juni 2013 zu den Zielen des Runden Tischs für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen. Artikel als PDF


Verdingkinder stellen Millionen-Forderung

Artikel im Blick, Zürich, vom 12. Juni 2013 von Irene Harnischberg als PDF


Entschädigung gefordert. NZZ-Artikel zum Start des Runden Tisches für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen.

Artikel vom 12. Juni 2012 als PDF


Medienmitteilung der Organisationen von Verding- und Heimkindern, administrativ Versorgten, Zwangssterilisierten und Zwangsadoptierten zu ihren Anträgen und Vorschlägen an die konstituierende erste Sitzung des Runden Tisch vom 13. Juni 2013 in Bern, aufgestellt am 10. Juni 2012, als PDF

Dringliche Anträge der Opferorganisationen, beschlossen am 10. Juni 2013, an den Runden Tisch anlässlich seiner ersten Sitzung vom 13. Juni 2013 in Bern, als PDF


Interviews mit Guido Fluri und sonstige Artikel zur Einrichtung der ersten nationalen Gedenkstätte zur Geschichte der Heim- und Verdingkinder im ehemaligen Kinderheim Mümliswil durch die Guido Fluri-Stiftung am 1. Juni 2013

Interview vom 31. Mai 2013 im Tages-Anzeiger online als PDF

Artikel von Sibilla Bondolfi in der Neuen Zürcher Zeitung online als PDF


Aus dem harten Leben eines "Grube"-Buben 

Artikel von Fredi Lerch in der Berner Zeitung vom 26. Mai 2013


Interview von Christian Lüscher mit Thomas Huonker zur anstehenden Entschädigungsregelung für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen (Verdingkinder, Heimkinder, administrativ "Versorgte", Zwangssterilisierte) auch in der Schweiz

Artikel auf Tages-Anzeiger online, Zürich, vom 7. Mai 2013, mit 77 Kommentaren, als PDF


Entschudigung - und?

Artikel von Monika Stocker in Neue Wege, Zürich, Mai 2013, Nr. 5, S.147 als PDF


Verdingkinder lassen sich nicht mit schönen Worten abspeisen.

"Entschuldigung reicht uns nicht. Wir wollen Geld!".

Artikel von Peter Hossli im Sonntagsblick, Zürich, 5. Mai 2013, als PDF, mit 160 Kommentaren


Was kostet ein Leben? Artikel von Ralph Hug in der Wochenzeitung, Zürich, 18. April 2013, mit Hinweisen auf die bisherige knausrige Entschädigungspraxis in der Schweiz, u.a. betreffend Jenische und die ehemaligen Insassen eines Kinderheims in Mogelsberg SG.

Artikel als PDF


Walter Emmisberger ist heute Präsident des Vereins Fremdplatziert, und er hat eine Ausstellung zur Geschichte fremdplatzierter Kinder gestaltet. Er war selber Heim- und Verdingkind. Nun beweisen seine Akten, dass an ihm - wie an anderen fremdplatzierten Kindern - in der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG medizinische Experimente mit nicht zugelassenen Psychopharmaka vorgenommen wurden.

Artikel von Inge Staub in der Thurgauer Zeitung vom 13. April 2013 als PDF


La Suisse leur demande pardon

Article dans Tribune de Genève, Genève, 13 avril 2013, PDF (F)


Rhetorisch effektvoll "Exgüsi" sagen

Artikel von Fredi Lerch im online-Journal B, Bern, vom 12. April 2013 als PDF


Interview mit Thomas Huonker zum Gedenkanlass in Bern für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen, zu Aufarbeitung und Entschädigung, geführt von Mirko Plüss,

Tages-Anzeiger online, Zürich, 11. April  2013, mit 124 Leserkommentaren, als PDF


Dean Fuss in Nordwestschweiz / Aargauer Zeitung, Aarau, vom 11. April 2013 zum nationalen Gedenkanlass für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen.

Artikel als PDF


Verdingkind klagt an: "Ich habe nie Liebe efahren". Betroffene fordern 120'000.- Franken Entschädigung pro Person.

Artikel von Simona Marti, 20 Minuten, Zürich, 10. April 2013, mit 65 Leserkommentaren, als PDF


Medienmitteilung der Vereine netzwerk-verdingt, Verein Fremdplatziert, ravia (Verein der Administrativ Versorgten) und IG Zwangssterilisierte zum Gedenkanlass in Bern für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmasssnahmen am 11. April 2013 als PDF


Zwei Artikel von Markus Hofmann und ein Kommentar von Ronny Nicolussi zur Aufarbeitung und Entschädigung des an Opfern fürsorgerischer Zwangsmassnahmen in der Zeit vor 1981 begangenen Unrechts in der Neuen Zürcher Zeitung vom 10. April 2013. Artikel als PDF


Anlaufstellen für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen auch in St. Gallen und Appenzell AR eröffnet; in Appenzell AR gab es besonders viele Heime und Zwangsaarbeitsanstalten

Artikel im St. Galler Tagblatt vom 10. April 2013 als PDF


Interview mit dem Historiker Thomas Huonker zum Finanzbedarf für die nötige Entschädigung der Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen auch in der Schweiz

Interview im Beobachter, Zürich, 9. April 2013, PDF


"Die Aufarbeitung kann gemacht werden, wenn man sie will."

Das sagt der bundesrätliche Delegierte für die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen, Alt-Ständerat Hansruedi Stadler, in einem interview im Migros-Magazin, Zürich, vom 8. April 2013.

Interview als PDF


Die zweite Famlile. Pflegekinderwesen einst und jetzt.  Artikel von Claudia Wirz und Interview mit Yvonne Gassmann in der Neuen Zürcher Zeitung vom 8. April 2013 als PDF


Sommarugas billige Entschuldigung

Artikel von Niklaus Ramseyer auf Tageswoche online, Basel, 6. April 2012, als PDF


La confédération invite les anciens enfants placées.

Article arcinfo.ch, Lausanne, 7. avril 2013, (PDF)


Während andere Länder, beispielsweise Irland, geschädigte, misshandelte und missbrauchte Fremdplatzierte mit angemessenen Summen entschädigen, gibt sich die reiche Schweiz bislang knausrig. Artikel von Markus Föhn, mit einem Interview mit Thomas Huonker, im Beobachter, Zürich, vom 5. April 2013.

Artikel als PDF


Ein gestohlenes Leben

Artikel von Birthe Homann im Beobachter, Zürich, vom 25. März 2013, mit Leserkommentaren, als PDF

 

Australische Premierministerin entschuldigt sich für Zwangsadoptionen, sagt finanzielle Hilfe und wissenschaftliche Aufarbeitung zu.

Artikel auf Spiegel online vom 21 März 2013 als PDF


Le calvaire des enfants sacrifiés

Artikel von Patrick Baumann in l'illustré, Lausanne, vom 20. März 2013 über Fremdplatzierte und administrativ Versorgte als PDF (F)Patrick Baumann in l'illustré, Lausanne, vom 20. März 2013 über Fremdplatzierte und administrativ Versorgte als PDF (F)


Zürcher Regierung entschuldigt sich bei administrativ Versorgten, empfiehlt historische Aufarbeitung unter Einschluss der Geschichte der fremdplatzierten Kinder durch unabhängige Kommission und äussert sich zur Aktenlage (viele Akten, speziell der Grossteil derjenigen der in kantonalen Anstalten administrativ Verwahrten, wurden vernichtet).

Artikel  im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 23. Februar 2013 als PDF


Unser Leid müssen wir mit uns ins Grab nehmen. Artikel über administrativ Versorgte und andere Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen von D. Wild

Artikel auf 20 Minuten online. Zürich, 21. Februar 2013, mit 170 Kommentaren, als PDf


Interview mit dem Ethnologen und Psychoanalytiker Dr. Mario Erdheim über Kirche, Macht und Missbrauch (Interviewer: Jean-Martin Büttner)

Interview (mit 75 Kommentaren) im Tagesanzeiger, Zürich, vom 12. Februar 2013 als PDF


Auch Kinder aus dem Kanton Zürich wurden in Heimen und Erziehungsanstalten misshandelt, so auch der heute 83jährige Armin Meier. Er fordert Aufarbeitung und Entschuldigung.

Artikel von Denise Marquard im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 24. Januar 2013 als PDF


Schwestern von Ingenbohl präsentieren Expertenbericht zu Misshandlungen in ihren Kinderheimen und entschuldigen sich: Schwestern als Täterinnen, Wohltäterinnen und Opfer.

Artikel auf NZZ online vom 23. Januar 2013 als PDF

Artikel von Barbara Ludwig, KIPA, online 23. Januar 2013 als PDF

Der Expertenbericht vom 23. Januar 2013 als PDF

Die Stellungnahme mit Entschuldigung der ingenbohler Schwestern vom 23. Januar 2012 als PDF

Kritik des Berichts im Beobachter: Betroffene abgewertet, Zustände beschönigt

Artikel von Otto Hostettler im Beobachter, Zürich, vom 7. Februar 2013 als PDF


Die Experimente an Patienten, darunter Heimkinder, der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG für die Basler Chemie waren zahlreicher als angenommen und wurden über Jahrzehnte hinweg praktiziert.

Artikel von Simone Rau im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 18. Januar 2013 als PDF


Katholische Kirche Deutschland stoppt Missbrauchsstudie

Newsticker Süddeutsche Zeitung, München, vom 9. Januar 2013 als PDF

Forschungskonzept von Professor Christian Pfeiffer, 2011, als PDF


2012

Kanton Zürich soll Schicksale der Heimkinder aufrollen. Artikel von Reto Flury, Landbote, Winterthur, 24. Dezember 2012, nebst Interview mit Prof. Béatrice Ziegler

Artikel als PDF


CVP-Politiker Hansruedi Stadler am 19. Dezember 2012 von Bundesrätin Simonetta Sommaruga zum Delegierten für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen ernannt. Gedenkanlass soll am 11. April 2013 in Bern stattfinden, historische Aufrabeitung wird abgeklärt, Entschädigungsfrage bleibt offen.

Pressemitteilung des Bundesamtes für Justiz vom 19. Dezember 2012 als PDF

Artikel auf Blick online vom 19. Dezember 2012 als PDF


Demonstration ehemaliger Heimkinder aus Österreich in Wien am 18. Dezember 2012

Protest für die vom Staat vergessenen. Artikel im Kurier, Wien, online 18. Dezember 2012 als PDF


Missbrauchte Heimkinder. Erinnern und Vergessen. Artikel von Beat Grossrieder in der Neuen Zürcher Zeitung vom 10. Dezember 2012, ergänzt durch ein Interview mit Aleida Assmann

Artikel und Interview als PDF


Gebt mir mein Kind zurück! Artikel im Beobachter, Zürich, vom 7. Dezember 2012

über fürsorgerische Zwangsmassnahmen, deren traumatisierende Durchführung und die Forderungen nach Klarheit, Aufarbeitung und Entschädigung.

Artikel als PDF


Landeswohlfahrtsverband Hessen arbeitete Geschichte der Heimerziehung auf:

Erschütternde Ergebnisse

Pressemitteilung des Landeswohlfahrtsverbands vom 4. Dezember 2012 als PDF


St.Iddaheim Lütisburg SG: Weitere Misshandelte melden sich

Artikel in 20 Minuten, Zürich, vom 26. November 2012 als PDF


Misshandlungen auch im St.Iddaheim Lütisburg SG

Artikel in 20 Minuten, Zürich, vom 23. November 2012 als PDF


Akten des Klosterheims St.Iddazell Fischingen ab sofort im Thurgauer Staatsarchiv für Betroffene und ihre Rechtsvertreter einsehbar

Artikel im St.Galler Tagblatt vom 22. November 2012 als PDF


Weiteres Missbrauchsopfer aus dem Klosterheim Fischingen TG geht an die Öffentlichkeit

Interview mit Robert Schweizer in den Wiler Nachrichten vom 22. November 2012 als PDF


Geschichte der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG soll aufgearbeitet werden

Artikel im St.Galler Tagblatt vom 22. November 2012 als PDF


Medizinische Experimente an Heimkind in der Schweiz, in der psychiatrischen Klinik Münsterlingen TG.

Artikel von Simone Rau im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 20. November 2012 als PDF

(Der Psychiater Robert Kuhn, Klinik Münsterlingen TG, referierte an der Jahrestagung der Schweizer Psychiater vom 22./23. November 1958 zu solchen Experimenten und Erfahrungen mit Psychopharmaka, Elektroschocks etc. Referat und Diskussion im Schweizerischen Archiv für Neurologie und Psychiatrie, Jahrgang 1958, als PDF)


Weitere Schicksale ehemaliger Heimkinder aus dem Kloster Fischingen TG

Artikel in der Thurgauer Zeitung vom 16. November 2012 als PDF


Geschichte der Heim- und Verdingkinder soll auch im Kanton Schwyz aufgearbeitet werden; kirchliche Orden involviert

Meldung der katholischen internationalen Presseagentur kipa vom 11.11.2012 als PDF


Pflegekinder in Wohngruppe der Pro Juventute Österreich schwer misshandelt

Artikel auf ORF Steiermark online vom 6. November 2012 als PDF


Der Entertainer und Spendensammler Jimmy Savile, ein pädokriminieller Serientäter, blieb bis zu seinem Tod unbehelligt, weil man den Opfern nicht glaubte 

Artikel von Thomas Kielinger in Die Welt, Hamburg, 5.11.2012, als PDF


Klosterkinderheim Fischingen TG: Benediktiner in Engelberg öffnen Archiv

Artikel im St. Galler Tagblatt vom 1. November 2012 als PDF


Vom Verdingkind zum Hundeflüsterer

Artikel von Carmen Roshard über Heini Meier (mit 10 Kommentaren) im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 19. Oktober 2012 als PDF


Ehemals ohne Gerichtsverfahren jahrelang inhaftierte und zu Zwangsarbeit verpflichtete Jugendliche sollen rehabilitiert, aber nicht entschädigt werden

Artikel im Schweiz Magazin (10. Oktober 2012) und offizielle Pressemitteilung (10. Oktober 2011) als PDF


Ehemalige Heimkinder aus Österreich fordern gesetzliche Entschädigung für Verdienstentgang und seelische Schäden

Artikel aus Der Kurier, Wien, 2. Oktober 2012 als PDF


Kanton Luzern präsentiert zwei Berichte zu Misshandlungen und sexuellem Missbrauch in kirchlichen und staatlichen Kinderheimen 1930-1950

Artikel in der Neuen Luzerner Zeitung vom 27. September 2012

Weitere Zeitungsartikel zur Medienorientierung vom 26. September 2012 als PDF

Der Bericht des Kantons Luzern im Wortlaut als PDF

Der Bericht der katholischen Landeskirche Luzern "Hinter Mauern" erscheint 2013 als Buch


Zwangssterilisationen in österreichischen Kinderheimen bis ins Jahr 2000

Artikel auf www.unzensuriert.at vom 20. September 2012


Bis zu 98'000 kanadische Dollar pro Person als Entschädigung für in Kinderheimen (resident schools) von ihren Eltern gewaltsam getrennt aufgewachsene Ureinwohner

Artikel von cbcnews vom 19. September 2012 (englisch) als PDF


Kloster Fischingen klärt Missbrauch ab

Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 12. September 2012 als PDF


Angaben und Kommentare zu den Zahlungen an ehemalige Heimkinder im Bundesland Hessen.

Artikel in Die Welt, Berlin, 3. September 2012, mit 14 Kommentaren, als PDF


Tatort: Erziehungsheim. Vorabdruck aus dem Buch Tatort: Kinderheim von Hans Weiss in DIE ZEIT, Hamburg, vom 23. August 2012

Artikel mit Leserkommentaren als PDF


Kinder im Heim kommen Eltern teuer zu stehen

Artikel in 20 Minuten, Zürich, 18. August 2012 von Jessica Pfister,mit 176 Leserkommentaren als PDF


"Es ist dringend nötig, dass die ehemaligen Verdingkinder Schadenersatz und Schmerzensgeld erhalten."

Leserbriefseite Tages-Anzeiger, Zürich, vom 18. August 2012 als PDF


Winterthur zahlt  5000.- Franken für schwere Misshandlungen und Missbrauch im Waisenhaus Winterthur der 1960er Jahre

Artikel im Beobachter, Zürich, vom 15. August 2012 als PDF


Tiroler Heimkinder schufteten für Swarovski und andere Firmen - wo blieb das Geld?

Zwei Artikel im Kurier, Wien, vom 14. und 16. August 2012 als PDF


Stefan Schürer zur Dringlichkeit einer bundesrätlichen Entschuldigung für die Opfer früherer staatlicher Fürsorgepolitik

Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 13. August 2012 als PDF


Meldung der katholischen internationalen Presseagentur (kipa) zum Treffen von Bund, Kantonen, Kichen, Verbänden und Betroffenen in Bern betreffend Entschuldigung und Runden Tisch am 14. August in Bern

Agenturmeldung als PDF


Verdingkinder, Heimkinder, Pflegekinder, Zwangssterilisierte -

von Zwangsmassnahmen Betroffene sowie Sozialwissenschafter fordern

Runden Tisch zu Entschuldigung, Entschädigung und Aufarbeitung

Artikel von Simone Rau mit einem Interview mit Charles Probst. im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 11. August 2012 als PDF

Text der Resolution vom 27. Juli 2012

Text der Resolution vom 27. Juli 2012, französisch

Liste der unterzeichnenden Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Stand 27. Juli 2012
Kommentare von Leserinnen und Lesern zum Artikel von Simone Rau auf tagesanzeiger online (11. bis 13. August 2012)


Heute als Opferschutzbeauftragter Tätiger, gerade auch im Bereich Entschädigung für ehemalige Heimkinder,  war früher selber Jugendrichter und arbeitete - wie er sagt unwissentlich - mit ehemaligen Nazis zusammen.

Artikel über und Interview mit Dr. Udo Jesionek im Kurier, Wien, 1. August 2012, als PDF


Hoher US-Geistlicher wegen Vertuschung sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester von Richterin zu vier Jahren Haft verurteilt

Artikel im Hamburger Abendblatt vom 25. Juli 2012 als PDF


Studie zur Schädigung von Heimkindern in Rumänien

Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung, 25. Juli 2012, als PDF

Abstract, PNAS, 17.07.2012, als PDF

supporting information, PNAS, 17.07.2012, als PDF


300'000 Babys in Francos Spanien zwangsadoptiert, zum Teil verkauft; Nonnen waren Hauptakteure

Artikel von Helen Zuber in Der Spiegel, Hamburg, vom 16. Juli 2012 als PDF


Heimkind erkämpft erste Opferrente

Diese ist weit höher als die bisher gesprochenen Entschädigungen.

Artikel in Kurier, Wien, vom 14. Juli 2012 als PDF


Kinderheime Klingnau, Kasteln und Friedberg macnen sich fit für die Zukunft

Artikel in der Aargauer Zeitung vom 12. Juli 2012


Staatsrat des Kantons Freiburg entschuldigt sich offizell bei den misshandelten ehemaligen Verding-, Heim- und Pflegekindern

Pressemitteilung vom 9. Juli 2012 als PDF

Artikel in der Berner Zeitung vom 11. Juli 2012 als PDF


50 Jahre Haft für Kinderraub durch argentinische Diktatoren

Artikel auf Zeit online vom 6. Juli 2012 als PDF


Missbrauch oder Rufmord? Fischinger Klosterverein St.Iddazell verweigert Schadenersatz
Aritkel vom 17. Juli 2012 im St.Galler Tagblatt als PDF
(vgl. frühere Berichte von Betroffenen aus dem Kloster Fischingen 2010, weiter unten, sowie die historische Untersuchung vom 5.5.2014,weiter oben, dort auch Presseartikel zur Entschluldigung und Spende vom 5.5.2014)


Bischöfliches Gremium mit Sekretär Joseph Bonnemain zu sexuellen Missbräuchen u.a. im Kinderheim Kloster Fischingen und zum Vorgehen betreffend Entschädigung.

Meldung der Katholischen Internationalen Presseagentur (kipa) vom 27. Juni 2012 als PDF


Missbrauch wurde totgeschwiegen

Artikel über sexuelle Übergriffe und Misshandlungen im Kinderheim des Klosters Fischingen in den Wiler Nachrichten, Wil SG, vom 12. Juli 2012, PDF


Betroffener aus dem Kinderheim des Klosters Fischingen TG fordert Entschädigung

Artikel "In den Händen des Sadisten", Tages-Anzeiger, Zürich, vom 27. Juni 2012 als PDF

(vgl. frühere Berichte von Betroffenen aus dem Kloster Fischingen 2010, weiter unten, sowie die historische Untersuchung vom 5.5.2014,weiter oben, dort auch Presseartikel zur Entschuldigung und Spende vom 5.5.2014)


Ein Tag im Leben eines Ex-Bankers im Waisenhaus Basel

Aritikel von Ariane Kroll auf Spatz online, Basel, 27. Juni 2012 als PDF


Die versteckten Kinder. Artikel von Ivo Csukas über Alternativen zur Fremdplatzierung von Kindern drogensüchtiger Eltern.

Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 26. Juni 2012 als PDF


Offizieller Bericht zu schweren Misshandlungen in einstigen Wiener Kinderheimen

Artikel auf der Website des ORF vom 20. Juni 2012 als PDF


Reinhard Sieder und Andrea Smioski: Bericht im Auftrag der Stadt Wien. Gewalt gegen Kinder in Erziehungsheimen der Stadt Wien
Bericht, 543 Seiten, publiziert am 19. Juni 2012, als PDF

Vorstudie im Auftrag des Landes Tirol zur Geschichte der Kinder- und Jugendheime nach 1945

Die Vorstudie vom Juni 2012 als PDF


US-Bischöfe ziehen Bilanz im Missbrauchsskandal: 15'00 Opfer meldeten sich

Artikel auf www.kathweb.at vom 14. Juni 2012 als PDF


40 Millionen Euro für in der DDR misshandelte ehemalige Heimkinder

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 13. Juni 2012 als PDF


Das Leiden der Adoptierten. Die Geschichte von Nelly Bünzli

Artikel von Eric Breitinger im Beobachter, Zürich, Nr. 11 / 23. Mai 2012 als PDF


Thüringen zahlt 3,3 Millionen für DDR-Heimkinder

Artikel der Ostthüringer Zeitung vom 23. Mai 2012 als PDF


Oberösterreich: Heimkinder wollen Millionen

Artikel in Die Presse vom 18. Mai 2012 über das Gerichtsverfahren in Linz um 1.1 respektive 1.6 Millionen Euro Entschädigung für zwei missbrauchte und misshandelte ehemalige Heimkinder als PDF


Stadtregierung von Wien erhöht Entschädigungsgeld für misshandelte ehemalige Heimkinder auf 17,1 Millionen Euro

Artikel in Der Kurier, Wien, vom 3. Mai 2012 als PDF


"Sommaruga schaut weg"

Artikel von Peter Hossli im Sonntagsblick, 22. April 2012, zur ausstehenden Entschuldigung und zu den fehlenden Entschädigungen für ehemalige Verdingkinder als PDF


"Les ecxuses ne suffisent pas" (Entschuldigungen genügen nicht)

Artikel zu den Entschädigungsforderungen ehemals "administrativ Internierter" in Le Matin, 22. April 2012, als PDF


Kindswegnahme und Heimeinweisung, weil das Kind vom Spielen auf dem Spielplatz blaue Flecken hatte - Gerichtsurteil kritisiert Verfahren

Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 20. April 2012 als PDF

Artikel im Tages-Anzeiger vom 21. April 2012 als PDF


Österreichische Missbrauchsopfer kritisieren Vorgehen der Kirche zu Aufarbeitung und Entschädigung

Pressemitteilung vom 16. April 2012 als PDF


Heimleiter von Anklage sexuellen Missbrauchs freigesprochen

Artikel in Der Bund, Bern, 4. April 2012 als PDF


Pro Juventute Österreich: Prozess gegen Betreuer von Pflegekinder-Wohngruppe wegen schwerer MIsshandlungen

Artikel auf ORF Steiermark online vom 4. April 2012 als PDF

Das dunkle Tal seiner Kindheit. Portrait eines ehemaligen Verdingkinds
Artikel vom  17./18. März 2012 in der sonntaz, Berlin, von Paula Scheidt als PDF   


Optimus-Studie zu Zahlen und Hintergründen sexueller Übergriffe an Kindern und Jugendlichen in der Schweiz

Studie vom März 2012 als PDF


Berichte zu medizinischen Versuchen an Heimkindern im Österreich der 1950er und 1960er Jahre.

Artikel  zu Experimenten in Wien vom 7. Februar 2012 als PDF

Artikel zu Experimenten in Tirol vom 8. Februar 2012 als PDF


Seine Amtszeit als Direktor des Kinderheims Rathausen wurde in der Todesanzeige verschwiegen: Artikel im Beobachter vom 2. Februar 2012

Artikel als PDF


Republikaner düpieren Zwangssterilisierte in North Carolina und verweigern Entschädigung

Artikel auf BBC online vom 21. Juni 2012 (englisch) als PDF


60'000 Eugenik-Opfer in den USA. Zwangssterilisierte sollen vom Staat North Carolina je 50'000 Dollar Entschädigung erhalten. Spiegel online vom 5. Januar 2012

Artikel vom 5. Januar 2012 als PDF


Artikel vom 2. und 4. Januar 2012 zur Entschädigung ehemaliger Heimkinder in Deutschland

Artikel vom 2. und 4. Januar 2012 als PDF


26. 9. 2012

An einer Medienorientierung präsentieren Kanton und katholische Landeskirche Luzern zwei Berichte zur historischen Aufarbeitung der Zustände in kirchlichen, staatlichen und privaten Kinderheimen im Kanton Luzern von 1930 bis 1970. Die Berichte belegen schwere Misshandlungen und häufigen sexuellen Missbrauch von Kindern in den Luzerner Kinderheimen dieser Zeit. Die Repräsentanten von Staat und Kirche bitten um Entschuldigung, verweigern aber eine Entschädigung der Opfer.

Schlussbericht des Expertenteams um Prof. Dr. Markus Furrer, Universität Luzern, zu den Verhältnissen in den Luzerner Knderheimen 1930-1970

Bericht der Neuen Luzerner Zeitung vom 27.September 2012

Weitere Zeitungsartikel zur Medienorientierung

Historisches zu einem Luzerner Kinderheim, nämlich zum Kinderheim in Schüpfheim im Entlebuch, zum dortigen Kapuzinerkloster sowie zur ebenfalls dort betriebenen "Besserungsanstalt" (später "Bürgerheim")


August 2012
Der Bericht des (inzwischen aufgelösten, aber kurzzeitig gut dotierten) Schweizerischen Fonds für Kinderschutzprojekte: Kindesschutzsysteme: Ein internationaler Vergleich der “Good Practice” ausfünf Ländern (Australien, Deutschland, Finnland, Schweden und Vereinigtes Königreich) mit Schlussfolgerungen für die Schweiz, von Jachen C. Nett und Trevor Spratt, wird publiziert

27. 7. 2012

Resolution von Forschenden zur Thematik Runder Tisch, Entschuldigung für und Entschädigung des Unrechts, das an ehemaligen Verdingkindern, Heimkindern, Zwangssterilisierten und andern Opfern von Zwangsmassnahmen im Sozialbereich begangen wurde.

Text der Resolution vom 27. Juli 2012

Text der Resolution vom 27 Juli 2012, französisch

Liste der unterzeichnenden Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen


2012

Wissenschaftliche Dokumentation der Berner Fallgeschichte eines ehemaligen Heimkinds, das 1952 mit 28 Jahren starb, nachdem es einer Zwangsabtreibung und einer Zwangssterilisation unterzogen worden war

20. 6. 2012

Bericht zur Geschichte des Mädchenheims Fuldatal im Gemäuer des ehemaligen Klosters Breitenau, das auch als Zwangsarbeitsanstalt, Konzentrationslager, vorübergehender Aufenthaltsort von Nazi-Verbrechern und schliesslich von 1952 bis 1973 als Oertlichkeit des Mädchenheims diente. Diese Institution wurde 1973 aufgrund von Aktionen der Heimkampagne geschlossen. Bericht als PDF

15. 6. 2012

Nationalrätin Jacqueline Fehr reicht ein Postulat zur Schaffung für Anlaufstellen für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen ein. Postulat und Antwort des Bundesrats als PDF

Mai 2012

Broschüre mit den Referaten der Tagung von "integras" (Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik) 2012. Fremdplatzierung: ultima ratio. Was muten wir unseren Kindern zu?

1. 4. 2012

Artikel im "Beobachter" über den Pro-Juventute-Gründer Ulrich Wille junior, dessen Beziehung zu Hitler sowie zur Fremdplatzierung von jenischen Kindern durch die Stiftung Pro Juventute

24. 02. 2012

Die kanadische Kommission für Wahrheit und Versöhnung publiziert einen historischen Bericht zu den resident schools. In diesen Heimen wurden die gewaltsam von ihren Eltern getrennten Kinder der kanadischen Ureinwohner sowie der "métis" ("Halbblut") in einem Klima von Rassismus, Demütigung, Misshandlung und sexuellem Missbrauch zur angeblich höheren "Zivilisation" der Weissen umerzogen.
Bericht "They came for the children" (englisch, mit vielen Bildern)


2011

Basler Juristin fordert mehr Schutz für Heimkinder.

Artikel in der Basellandschaftlichen Zeitung vom 29. Dezember 2011

Artikel vom 29. Dezember 2011 als PDF


Auszüge aus der Dezembernummer 2011 des SD-Magazins des Sozialdepartements der Stadt Zürich zum Thema Fremdplatzierung einst und heute, mit der Lebensgeschichte von Hans Gut

Auszüge als PDF


Artikel auf Spiegel online vom 17. Dezember 2011 zur Entschädigung von Zehntausenden von Missbrauchsopfern in Holland

Artikel vom 17. Dezember 2011 als PDF


L'eglise de Belqique va indemniser les victimes d'abus sexuels

Communiqué de presse, 2011-12-14, PDF


Islands Regierung entschädigt 300 ehemalige Heimkinder mit 520 Millionen isländischer Kronen (ca. 4 Mio Fr. d.h. maximal  ca. 45'000 Fr. pro Person)

Artikel vom 9. Dezember 2011 als PDF


Verdingkinder sagen: Es wa schlimmer als im Film

Artikel von Christoph Hämann, im Gespräch mit Walter Zwahlen, 8. Dezember 2011, im Thuner Tagblatt, mit 1 Kommentar. PDF


Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 22. November 2011 zur Entschädigung von ehemaligen Pflege- und Heimkindern in Schweden mit je 34'000.- Franken

Artikel vom 22. November 2011 als PDF


Artikel in der reformierten presse vom 11. November 2011 zur Aufarbeitung von Kinderakten durch die Heilsarmee

Artikel vom 11. November 2011 als PDF


Verdingkinder fordern Entschädigung. Artikel vom 7. November 2011, 20 Minuten online, mit 189 Kommentaren. Artikel und Kommentare als PDF


Pro Juventute: Die Angst vor der eigenen Vergangenheit

Artikel von Beat Grossrieder in Beobachter, Zürich, 7. November 2011, mit 14 Kommentaren, als PDF, als PDF


Viele Kinder wurden grausam behandelt. Interview mit der Historikerin Loretta Seglias, Zürichseezeitung, Stäfa, 7. November 2011, als PDF


Artikel von Brigitte Hürlimann in der Neuen Zürcher Zeitung, 6. November 2011, zum Aufwachsen von Walter Steck als Heim- und Verdingkind im Zürcher Oberland, mit Ergänzungen von www.buebikernews.com

NZZ-Artikel, 2 Kommentare und Ergänzung aus buebikernews.com vom 6. November 2011 als PDF


Artikel von Peter Hossli im Sonntags-Blick, Zürich, vom 6. November 2011, zur ausstehenden Entschädigung für Verdingkinder
Artikel vom 6. November 2011 als PDF

Artikel von Peter Padrutt im Blick, Zürich, vom 15. Oktober 2011 über die Erinnerungen des ehmaligen Verding- und Heimkinds Hugo Zingg anlässlich der Vorpremière des Films "Der Verdingbub". Und im Folgeartikel vom 7. November wird beschrieben, wie Hugo Zingg und sein Bruder Peter sich dank des ersten Artikels nach 70 Jahren wieder fanden!
Artikel vom 15. Oktober 2011 als PDF
Folgeartikel vom 7. November als PDF

2. November 2011
Michael Genner, Autor und Menschenrechts-Aktivist, äussert sich rückblickend zu seinen Aktionen betreffend Heime und zu anderem

11. Oktober 2011
Artikel im "Beobachter" über eine Frau aus St. Gallen, als Pflegekind aufgewachsen, die 1972 mit 19 Jahren zwangssterilisiert wurde

Artikel in der Süddeutschen Zeitung  vom 17. Oktober 2011 über das ehemalige Heimkind und späteren Bankdatenverkäufer Heinrich Klieber
Artikel vom 17. Oktober 2011 als PDF

Artikel von Otto Hostettler und Dominique Strebel in Nr. 21 der Zeitschrift Beobachter, Zürich, 12. Oktober 2011, zur ausstehenden finanziellen Entschädigung von Verdingkindern, andern Fremdplatzierten, administrativ Versorgten und Zwangssterilisierten sowie zur Première des Films "Der Verdingbub"
Alle Beiträge dieser Nummer zum Thema als PDF

Essay von Sean Arthur Joyce über die als Zwangsarbeitskräfte und Zwangsmigranten nach Kanada (und Australien) verbrachten Heimkinder aus Grossbritannien, 9. September 2011
Sean Arthur Joyce Artikel Heimkinder von GB nach Kanada verfrachtet

Präsentation der Fachstelle Kinderschutz Solothurn zum Problemkreis Körperstrafen vom 7. September 2011
Präsentation als PDF

Pflegekinder hatten nichts zu melden.
Buchbesprechung in der Berner Zeitung vom 9. Mai 2011 als PDF

Studie der Universität Ulm über sexuelle Gewalt von und an Kindern und Jugendlichen in verschiedenen sozialen Konstellationen
Sudie (2. Auflage 2011, Volltext) als PDF

Offener Brief des Vereins ehemaliger Heimkinder e.V. an den deutschen Bundestag vom 20. April 2011 betreffend Entschädigungen

Offener Brief als PDF

Land Oberösterreich zahlt Opfern von Misshandlungen in Heimen 622'500 Euro "als Geste".
Artikel aus Der Standard, Wien, vom 19. April 2011 als PDF

Ein ehemaliges Luzerner Heimkind klagt in Strassburg  auf 3 Millionen Franken Schadenersatz.
Artikel in der Neuen Luzerner Zeitung vom 9. April 2011 als PDF

Artikel von Fredi Lerch zur Geschichte der Verdingkinder und anderer Fremdplatzierter und deren verzögerter Aufarbeitung
Artikel in der Wochenzeitung, Zürich, vom 24. März 2011 als PDF

Professor Markus Furrer und seine Mitarbeiterinnen Martina Akermann und Sabine Jenzer
veröffentlichten am 17. März 2011 ihren Zwischenbericht zur Geschichte der Kinderheime und Erziehungsanstalten in Luzern (1930-1970)
Zusammenfassung des Zwischenberichts als PDF

An der Pressekonferenz vom 17. März 2011 entschuldigte sich Regierungsrat Guido Graf bei den zwischen 1930 und 1970 in Heime und Erziehungsanstalten im Kanton Luzern Eingewiesenen
Scan der Entschuldigung als PDF
Medienmitteilung der Staatskanzlei Luzern zur Pressekonferenz vom 17. März 2011 als PDF

An der Buchvernissage und Pressekonferenz vom 15. März 2011 entschuldigte sich der Berner Regierungsrat Christoph Neuhaus vor zahlreichen Betroffenen bei den ehemaligen Verdingkindern im Kanton Bern
Medienmitteilung des Kantons Bern mit allen Referaten und Infomaterialien der Pressekonferenz und Buchvernissage vom 15. März 2011 als PDF
Artikel der der Zeitung "Der Bund", Bern, vom 17. März 2011 als PDF
Artilkel der Jungfrauzeitung, Interlaken, vom 17. März 2011 als PDF
Artiikel auf swissinfo vom 21. März 2011 als PDF

Der Präsident des Heimverbands Bern zu seinen Konfrontationen mit sexuellem Missbrauch in Heimen und Internaten
.
Artikel in Der Bund, Bern, vom 11. Februar 2011 als PDF


Eine Zusammenstellung von Medienmitteilungen und Pressemeldungen vom 1. und 2. Februar 2011 zu den Ermittlungen gegen einen Sozialtherapeuten, der während 29 Jahren in verschiedenen Heimen über 120 Kinder und Behinderte sexuell missbrauchte.
Zusammenstellung

Pressemitteilung des Klosters Einsiedeln über die 24 Fälle von sexuellen Übergriffen durch Mönche des Klosters Einsiedeln seit den 1960er Jahren. Es wurden nur 2 der Täter bestraft; den abschliessenden Bericht macht das Kloster nicht öffentlich.
Pressemitteilung sexuelle Uebergriffe Kloster Einsiedeln Januar 2011

Abschlussbericht des Runden Tischs Heimerziehung (R.T.H.) in Deutschland vom 22. Januar 2011
Abschlussbericht als PDF
Kritische Reaktionen ehemaliger Heimkinder auf den Abschlussbericht des Runden Tischs

2010
Josef Anderhalden, 78, verbrachte 20 Jahre in Heimen und als Verdingkind.
Artikel von Beat Leuenberger in  Nr. 12 / 2010 der Zeitschrift curaviva
Artikel als PDF

Der Kanton Luzern beaufragte Professor Markus Furrer mit wissenschaftlicher Aufarbeitung der Geschichte der Kinderheime im Kanton Luzern. Artikel von Susanne Wenger in Nr. 12 / 2010 der Zeitschrift curaviva
Artikel als PDF

7. Oktober 2010
Bundesgericht Lausanne: Abweisung der Klage eines ehemaligen Heimkindes, das misshandelt wurde, wegen Verjährung (7.10.2010). Der Betroffene zog das Verfahren an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strasbourg weiter.

Pflegekinderwohngruppe der Pro Juventute Österreich wegen Übergriffen der Erziehenden aufgelöst
Sachverhaltsdarstellung der Pro Juventute Österreich vom 14. Oktober 2010 als PDF

Sachstandsbericht zur Aufarbeitung der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs und körperlicher Misshandlung im Kloster Ettal (23.7.2010)
Sachstandsbericht als PDF

Kinder, die wie Sklaven lebten. Artikel von Christine Voss über die Geschichte der Verdingkinder.
Artikel in reformiert.info vom 9. Juli 2010 als PDF

Kinderarzt Remo Largo zu den strukturellen Ursachen gewalttätiger Übergriffe in früheren Kinderheimen
Interview im Beobachter, Zürich, vom 9. Juni 2010 als PDF

Missbrauchsfälle in Irland. 20 Jahre Aufklärungsarbeit
Artikel auf ZEIT online, Hamburg, 27. April 2010, über die Entschädigung der Opfer im Gesamtbetrag von 1.1 Milliarden Euro, durchschnittlich 64'000 Euro pro Opfer, die Bestrafung einzelner Täter und die Fortschritte und Bremsmanöver der Kirche im Lauf des Aufarbeitungsprozesses (PDF)

Meldungen und Infos zur Heimkinder-Demonstration vom 15. April 2010 in Berlin
Artikel auf Spiegel-online vom 15. April als PDF
Infos und Bilder aus der Website zur Demonstration als PDF

Urban Fink-Wagner, Chefredaktor der Schweizierischen Kirchenzeitung (Offizielles Organ der Schweizer Bistümer) zur Missbrauchsdebatte

Artikel in Nr. 20-21/2010 als PDF

Sexueller Missbrauch und Misshandlungen im Kloster-Schulheim Fischingen TG
Artikel im Tages-Anzeiger, Zürich, vom 10. April 2010 als PDF

Sexueller Missbrauch im Kinderheim Kloster Fischingen, Thurgau
Artikel im Sonntagsblick, Zürich, 4. April 2010 als PDF
15. April 2010

Informationen und Bilder  zur Demonstration ehemaliger Heimkinder in Berlin vom 15. April 2010

Januar 2010
Hinweise des Jugendamtes des Kantons Bern zu den Pflegekosten pro Kind in Kleinheimen

18. Januar 2010

Artikel in
der "Schweizer Familie" über die Lebensgeschichte des ehemaligen Verding- und Heimkinds Walter Bläuenstein

1. Januar 2010
Das Gesetz über die Einrichtung der Nationalen Kommission zur Verhütung von Folter wird in Kraft gesetzt.
Website dieser Kommission, welche auch den Betrieb von Institutionen zu überwachen hat, in welche Kinder, Jugendliche und jugendliche Erwachsene eingesperrt werden.

Ingenbohler Schwester schlug Kinder tot. Ein altes Tagebuch deckt tödliche Gewalt im Heim für arme Kinder Rathausen bei Luzern auf.
Artikel in Blick, Zürich, vom 2. Mai 2010 als PDF
Am 23. Januar 2013 erschien zur Arbeit der Ingenbohler Schwestern in Kinderheimen und zu den dabei vorgekommenen Misshandlungen ein Expertenbericht von 200 Seiten.
Expertenbericht vom 23. 1. 2013 als PDF

Aus dem Leben des ehemaligen Verding- und Heimkinds Walter Bläuenstein
Artikel von Gabriela Meile in Schweizer Familie, Zürich, vom 18. Januar 2010
Artikel als PDF

2009

La révolte des enfants placés
Article de Patrick Baumann, L'illustré, Lausanne, 21.10.2009, PDF version imprimée (F)
Article de Patrick Baumann, L'illustré, Lausanne, 22.10.2009, PDF version en ligne (F)

Berner Regierungsrat Christoph Neuhaus erwägt Rehabilitation der administrativ Versorgten
Artikel in Der Bund, Bern, 27. November 2009 (PDF)

Als "Liederliche" weggesperrt
Artikel von Susanne Wenger in Der Bund, Bern, vom 09. 06. 2009, mit 6 Kommentaren, als PDF

Leserbrief an die Neue Zürcher Zeitung von Thomas Huonker betreffend ausstehende Aufarbeitung, Entschuldigung und Entschädigung in der Schweiz:
Wird die Schweiz von Irland lernen? NZZ, 6. Juni 2009

Erziehungsinstitutionsbetreiber bestach Jugendrichter mit hohen Provisionen für die Einweisung Jugendlicher in seine Insittution ("Kids for Cash"-Skandal)
Artiikel in der New York Times vom 27. März 2009 über den Prozess gegen die Zuständigen (PDF, E)

23. September 2009
Programmhinweise und Publikumskommentare zur Ausstrahlung eines Dokumentarfilms über die Erziehungsanstalt Rathausen bei Luzern auf SF DRS 1

6. Juni 2009
Leserbrief an die Neue Zürcher Zeitung von Thomas Huonker betreffend ausstehende Aufarbeitung, Entschuldigung und Entschädigung in der Schweiz: Wird die Schweiz von Irland lernen? NZZ, 6. Juni 2009


2007
Durch behördliche Aktion von seiner Familie getrenntes ehemaliges Pflegekind aus der Gruppe der Aborigines erhält vom Supreme Court  525'000 australische Dollar Entschädigung zugesprochen
Artikel auf BBC News, London, 9. August 2007, als PDF

9. August 2007
Durch behördliche Täuschung von seiner Familie getrenntes ehemaliges Pflegekind aus der Gruppe der Aborigines erhält vom Supreme Court  525'000 australische Dollar Entschädigung zugesprochen
Artikel auf BBC News, London, 9. August 2007, als PDF (E)

2007
Bericht des schweizerischen Bundesrats (in Beantwortung eines parlamentarischen Vorstosses von Nationalrätin Jacqueline Fehr (SP) über Gewalt und Vernachlässigung in der Familie und notwendige Massnahmen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und der staatlichen Sanktionen, Bern 2007

2006

Zwangssterilisation in der Schweiz
Artikel von Markus Ronner in der Neuen Zürcher Zeitung, 1. Oktober 2006 (PDF)

2005
Enfance sacrifièe. Témoignages d'enfants placés 1930-1970, Lausanne 2005. Protokolle der Aussagen ehemaliger Heim- und Verdingkinder (F)
Samantha Besson: Das Recht auf Kenntnis der eigenen Abstammung. Wege und Auswirkungen der Konkretisierung eines Grundrechts. Artikel in Revue de droit suisse, 2005, vol. 1, p. 39-71

2004

Artikel im Bieler Tagblatt vom 4. Mai 2004 zu einer Ausstellung über Hans Beutler, der 1943 als Leiter eines Kinderheims in Frankreich jüdische Kinder vor den Nazis versteckte

4. März 2003
Laut einer amtlichen Untersuchung kam es im Knabenerziehungsheim Grube bei Bern regelmässig zu körperlicher Züchtigung der Zöglinge sowie zu einem Fall sexuellen Missbrauchs.(Das Heim wurde einige Jahre später, 2011, geschlossen. Das Gebäude wurde an eine buddhistische spirituelle Lebensgemeinschaft verkauft.)
Medienmitteilung des Regierungsrats vom 4. März 2003 als PDF

4. März 2002
Bundesgerichtsentscheid zum Recht volljähriger Adoptierter auf Kenntnis der Personalien ihrer leiblichen Eltern

Februar 2002
Konzept des Kantons Glarus betreffend Fremdplatzierung

12. Oktober 2001
Artikel im Schweizerischen Beobachter über Friedrich Leibacher, Attentäter von Zug und ehemaliges Heimkind, von Thomas Angeli und Ueli Zindel

2000
Jahresbericht 2000 des bis dahin Knabenheim Grube, vorher Armenerziehungsanstalt auf der Grube, nunmehr Schulheim Ried genannten Institution bei Bern, gegründet 1825
(Das Heim wurde einige Jahre später, 2011, geschlossen. Das Gebäude wurde an eine buddhistische spirituelle Lebensgemeinschaft verkauft.)

1999-2004

In dieser Phase hat das Schweizer Parlament gegen die fällige Aufarbeitung der Geschichte fürsorgerischer Zwangsmassnahmen in der Schweiz unter Führung der bürgerlichen Parteien, insbesondere der SVP, eine blamable Blockadepolitik betrieben. So wurde die 1999 ausgearbeitete parlamentarische Inititative der Basler Juristin und Nationalrätin Margrith von Felten (SP, später BASTA) zur Entschädigung der Opfer von Zwangssterilisationen 2004 in ihr Gegenteil verkehrt: Es gab keine Entschädigung, hingegen wurde Zwangssterilisation unter gewissen Einschränkungen legalisiert.
Wortlaut der Parlamentarischen Initiative zur Entschädigung von Opfern von Zwangssterilisationen, die Margrith von Felten am 5. Oktober 1999 einreichte.
Debatte des Ständerats vom 7. Juni 2004: Ablehnung einer Entschädigung, aber Legalisierung der Zwangssterilisation
Dies mit der ausdrücklichen Begründung, dass ansonsten ein Präzedenzfall für weitere Entschädigungsleistungen an ehemalige Heim- und Verdingkinder oder administrativ Internierte vorliegen würde, wie der damalige Justizminister Christoph Blocher (SVP) in der Nationalratsdebatte vom 15. Dezember 2004 ausführte.
Debatte und definitive Beschlussfassung des Nationalrats vom 15. Dezember 2004.
(Nationalrätin Margrith von Felten hatte schon am 19. März 1999 auch eine Interpellation zu den Hunderttausenden von Zwangssterilisationen vorwiegend an indigenen Frauen in Peru eingereicht.)
Die Motion von Nationalrat Jean-Charles Simon (CVP) betreffend Aufarbeitung der Geschichte der Waisen-, Heim- und Verdingkinder, 1999 eingereicht, wurde in ein Postulat umgewandelt und blieb ergebnislos, auch nach einer Anfrage von Nationalrat Didier Berberat (SP) 2003, obwohl ein Expertenbericht von 2004 die Machbarkeit und Dringlichkeit der Aufarbeitung belegte.
Die Dokumente dazu als PDF

1999-2002

Bestrafung eines ehemaligen Heimleiters (Kinderheim Bild in Mogelsberg) und eine halbe Million "Wiedergutmachung" für die  Betroffenen
Erste Medienmitteilung der Kantonsbehörden
Zweite Medienmitteilung der Kantonsbehörden
Zwei Medienmeldungen