Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Videos zum Thema

Elisabeth Goetz, ehemaliges Verdingkind. 5. November 2008

Elisabeth Goetz war eines der weit über 100'000 Verdingkinder. Viele von ihnen mussten hart arbeiten, wurden geschlagen, sexuell missbraucht. Gegen die Instanzen hatten sie oft keine Chancen, im weiteren Leben hatten sie mit Defiziten des Gefühlslebens, der Ausbldung zu kämpfen, und oft verschwiegen sie die Leiden ihrer Kinder jahrzehntelang. Elisabeth Goetz war eine der ersten, die das Schweigen brach. Sendung von schweiz aktuell, SFDRS, 5. November 2008.

 

zurück zur Übersicht.