Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Videos zum Thema

Die Verfolgung der Jenischen in der Schweiz 19726 - 1973

Kindswegnahmen aus der Gruppe der Jenischen in der Schweiz von 1926 bis 1973. Die Kinder wurden überwiegend in Heimen, Anstalten und als Verdingkinder fremdplatziert, getrennt von Eltern und Geschwister, um den ganzen kulturellen und familiären Zusammenhalt der Jenischen zu zerstören.

 

zurück zur Übersicht.