Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Videos zum Thema

Interview mit Robert Blaser am 19. September 2013

Robert Blaser wuchs, getrennt von Bruder und Schwester, die andernorts fremdplatziert wurden und Misshandlungen zu erdulden hatten, im Kinderheim Landorf BE auf. Dort war militärischer Drill und harte Arbeit in der Landwirtschaft angesagt. Auch unter den Zöglingen herrschte ein Klima der Gewalt. Fluchtversuche wurden mit Kahlrasur bestraft. Nach einem Direktorenwechsel wurde das Regime etwas milder. Später wurde Robert Blaser auch noch administrativ versorgt, in der Arbeitserziehungsanstalt Kalchrain TG, wo er Zwangsarbeit verrichtete. Trotz diesem schwierigen Start ins Leben konnte Robert Blaser seine technische Begabung entfalten und erfand ein für Anschlüsse aller Art verwendbares Isolationsmodul.

 

zurück zur Übersicht.