Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Videos zum Thema

Doppelinterview Robert Blaser, ehemals Heimkind, und Ruedi Poncet, ehemals Heimleiter, 26. März 2015

Robert Blaser, ehemals Kind im Knabenerziehungsheim Landorf, Köniz BE, (von 1966 bis 1973), und Ruedi Poncet, ehemals Lehrer und ab 1972 Heimleiter der Institution Landorf in Köniz BE, erzählen in diesem Video von ihrer Zeit in diesem Heim, aus ihren unterschiedlichen Perspektiven heraus und im Gespräch. Das Interview führte Dr. Thomas Huonker. Es wurde im Rahmen des Projekts der Guido Fluri - Stiftung: Kinderheime Schweiz - eine historische Aufarbeitung erstellt. Es liegt auch ein Einzel-Interview mit Robert Blaser vor (auf dieser Seite weiter unten). Das Schulheim Landorf war früher eine Knabenerziehungsanstalt und besteht noch heute als Zentrum für Sozial- und Heilpädagogik; im heutigen Konzept ist vor allem auch die Zusammenarbeit mit den Eltern der dort platzierten Kinder und Jugendlichen wichtig.

 

zurück zur Übersicht.