Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

Das Engagement für Verdingkinder und andere Opfergruppen geht weiter

Volksinitiative zur Wiedergutmachung / Aufarbeitung

Aufgabe der Unabhängigen Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen ist es, die Geschichte der administrativen Versorgungen in der Schweiz bis 1981 zu untersuchen und zu dokumentieren. Welche gesellschaftlichen Strukturen, Prozesse und Mechanismen führten zu diesem Umgang mit Jugendlichen, Frauen und Männern? Welche Gesetze lagen den administrativen Versorgungen in den Kantonen zugrunde und wie wurden sie angewendet? Welche Personengruppen waren besonders davon betroffen und wie erlebten sie es, oft jahrelang eingesperrt zu sein? Welche Behörden und Institutionen spielten dabei eine Rolle? Wie gehen die von den Zwangsmassnahmen betroffenen Menschen heute mit dieser Erfahrung um?


Diese Website begleitet die Arbeit der UEK und vermittelt deren Erkenntnisse einem breiten Publikum.


Unabhängige Expertenkommission (UEK)