Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Balmberg SO Kinderheim

Balmberg SO Kinderheim

Beitragvon Zorba » Do 13. Jun 2013, 21:02

Das war mein erster Kontakt mit den Menschen die besser wussten wie man Kinder erzieht.
Ich war zwischen 6 und 7 Jahre alt.
Man sollte eigentlich glauben, dass man sich noch gut an dieses Alter erinnern sollte. Aber nein es ist einfach leer in meinem Kopf, alles weg. Einzig vier Bilder sind geblieben.
gewisse Kinder waren an ihre Stühle gefesselt. Ich weiss nicht ob sie behindert waren. Aber es ist ein schreckliches Bild in mir. Dann sehe ich mich in einem Ecken am Boden essen. Vermutlich sollte das zur Besserung meines Verhaltens dienen. Dann Metallbetter wie im Militär, zweistöckig und ich musste klar unten schlafen, weil ich Bettnässer war.
Ich hoffe nur, dass ich mir das alles nur einbilde, denn sonst wüste ich wo man mir das Genick gebrochen hat.

Dann noch einen Baum wo man raufklettern konnte, dass ist das schöne Bild.

Ich habe ein Foto wo mich meine Mutter besucht. Jeder Mensch der nur ein wenig in Kindergesichtern lesen kann, sieht wie traurig und verlassen dieser kleine Bube war.

Ich habe ein Gedicht darüber geschrieben und dabei geweint.



Heimkind

Ich seh ein Kind auf einem Bild,
Traurig seine Augen sind.
Seine Mutter ist gekommen,
mit dem Schein dieser Welt.

Ohne Makel.
Es ist für das Bild.
Auf dem Schoss ihr Kind.

Das Kind von Trauer erfüllt.
In Einsamkeit gedrängt,
so verlassen seine Augen sind.

Wer könnt sonst noch sehen,
wie verzweifelt dieses Kind?
Vom Nächsten verlassen
und die Andern ohne Herz.
Wer sollte hier sein Schreien noch hörn?

Ohne Hoffnung,
Ergeben der Willkür Macht.

Sein Weinen.
Hörst Du es nicht?
Warum siehst Du nicht,
wie verlassen dies Kind?

Keine Kraft mehr in seinen Augen.
Wehrlos auf Deinem Schoss.

Mutter, siehst Du mein Dunkel nicht?
Zorba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Jun 2013, 15:14

Re: Balmberg SO Kinderheim

Beitragvon tschudi » Di 14. Jun 2016, 11:53

Lieber Zorba

Ich rechechiere gerade für einen Artikel über Kinderheime in der Schweiz. Mein Vater war 1959 auch etwa ein halbes Jahr im Kinderheim Balmberg. Ich werde einen Teil seiner Geschichte in meinen Artikel aufnehmen.

Dürfte ich Deinen Text hier im Forum auch für den Artikel nehmen?

Und weisst Du zufällig, wer Ende der Sechzigerjahre das Kinderheim Balmberg SO geführt hat?

Herzliche Grüsse, Tschudi
tschudi
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 11:03

Re: Balmberg SO Kinderheim

Beitragvon tschudi » Di 14. Jun 2016, 11:57

Ein sehr schönes Gedicht übrigens, das einem zu Herzen geht!
tschudi
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 11:03


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron