Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Kinderheim Flueli, Veltheim, Kanton Zürich

Kinderheim Flueli, Veltheim, Kanton Zürich

Beitragvon Thomas Huonker » Fr 17. Dez 2010, 22:14

Aus einem Brief eines Betroffenen vom 25. November 2010 an die Zeitschrift Beobachter:
„Als uneheliches Kind einer verdingten Mutter verbrachte ich meine ganze Kindheit (geb. 1936) zuerst anderthalb Jahre im Kinderheim Flüeli (Veltheim, Kanton Zürich) und anschliessend bis 1953 im Waisenhaus Winterthur. (...) Sehr interessieren würde es mich, ob noch mehr bekannt ist über das Kinderheim Flüeli. Laut Erzählungen müssen die Verhältnisse dort unglaublich gewesen sein. Ich weiss nur noch von einer Person, die mit mir und noch ca. 9 anderen Kindern dort leben musste, dass das Kinderheim 1938 druch die Polizei geschlossen wurde und es darum einen politischen Skandal gegeben haben soll.
Dank diesem Kinderheim habe ich eine 55-Prozent-Lunge (Tuberkulose), hatte Rachitis, und als Kleinkind grosse Darmprobleme durch stundenlanges Schreien, angebunden an einen Nachthafen-Stuhl.“
Thomas Huonker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 7. Dez 2010, 10:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron