Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Schulheim zur guten Herberge Riehen

Schulheim zur guten Herberge Riehen

Beitragvon Iris » Sa 20. Dez 2014, 22:39

Das aktuelle Tema Verdingkinder Heimkinder Initiative hat mich bewogen hier wieder einmal rein zu schauen.
Das oben genannte Heim früher nur Kinderheim zur guten Herberge war für 6 Jahre mein Wohnort.
Ich frage mich immer woher sie diese unpassenden Namen für die Heime haben. Das gute in dieser Herberge war an einem kleinen Ort und solche gibt es viele.
Schade finde ich, dass weder bei der Vormunschaftsbehörde noch in diesem Heim Unterlagen von mir zu erhalten sind. Habe an beiden Orten nachgefragt und negative Antwort erhalten.
Für mich ist aber gerade wegen der Vergangenheit, die Zukunft viel wichtiger. Solche tragischen Kindererlebnisse dürfen nicht mehr geschehen. Leider sind wir auf dem besten Weg dazu mit der KESB wird sich auf moderne Weise auf diesem Weg. Dagegen müssen wir kämpfen, sonst werden wir in 30 -40 Jahren neue Verdingkinder haben. iris
Iris
 
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron