Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Kinderheim Birnbäumen

Kinderheim Birnbäumen

Beitragvon Rudolf Bruno » Do 13. Jan 2011, 11:46

Ich möchte später einmal über einen Bericht von einer Kinder schwester komentieren die im Beobachter geschrieben hat.
Als erstes möchte ich jedoch sagen das ich ab ca. 3 jähriger in das Kinderheim eingewiesen wurde mit meinen zwei Geschwistern.
Wir waren in der Abteilung (Nr 5) "Hummeli " bei Schwester Ruth Boli das war unser " müeti " . Sie war für uns drei wie eine Mutter, nicht nur für uns sondern auch alle anderen Kinder dieser Familie Hummeli. Sie war eine Ingenbohler Schwester. Ich habe an das Müeti nur die besten Errinnerungen meines Kinderlebens. Es wahren da noch viele andere Schwestern aus diesem Orden von denen ich nur gutes erzählen kann. Ich war in den Birnbäumen bis 11 1/2 also bis Okt. 1963.
Danach wurde ich weiter verfrachtet !!!
Leider gab es da noch zwei Schwestern die mir nur noch mit den Prügelstrafen: Tazen, halbes Ohr abreissen, Tepichklopfer schläge auch über das gesicht, Ohrfeigen, und Drohungen bekannt sind. Die eine wahr die Oberin und die andere wahr die Abteilungs Schwester in der ( 4 ) die hatt jeweils die Mädchen so zusammen geschlagen das wir die Schreie und die Schläge bis zu uns rüber gehört hatten.
Rudolf Bruno
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 18:46

Re: Kinderheim Birnbäumen

Beitragvon Walter » Fr 4. Feb 2011, 18:54

Hallo Rudolf Bruno
Wir kennen uns ja vom Kinderheim Birnbäumen.
An die Zeit in Birnbäumen kann ich mich nicht recht
erinnern, ich hoffe das ändert sich da ich nun meine
Akteneinsicht erhalten habe. Aber an die Zeit bei den
Pflegefamilien mag ich mich schon erinnern. Bei den
Pfarrers gab es viel Schläge und ich wurde wegen
nichts oder einer Kleinigkeit stundenlang in die dunkle
Besenkammer oder in den Keller gesperrt.
http://www.facebook.com/group.php?gid=135460983137785
Walter
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 15:31

Re: Kinderheim Birnbäumen

Beitragvon poldi » Mo 7. Mär 2011, 22:42

Waren da nicht Nonnen vom St. Vinzenz- Orden, war nicht in der Eingangshalle die Büste des Hl. Vinzenz aufgestellt? ( -> RudolfBruno ?)
Sagt Euch der Name "Drachen" etwas ?
Ward Ihr auch auf der Abteilung von "Müeti" ?
Kennt Ihr Brigitte Z., Carmela R., oder Danilla R. und all die Andern ?
Freue mich, Eure Antworten (als PrivateNachricht PN) zu lesen.
poldi
 
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2010, 12:55
Wohnort: früher meist Ostschweiz, später D - A - CH , usw. heute vorw. CH


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron