Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

Entschuldigunsschreiben

Entschuldigunsschreiben

Beitragvon Andy » Fr 7. Apr 2017, 10:18

Nun ich habe vor einiger zeit ein schreiben bekommen von der Bundesrätin Simoneta Somaruga das war ein entschuldigungsschreiben, und jetzt finde ich in meinen unterlagren es nicht mehr, meine frage ist wer von euch hat so eine schreiben bekommen...??
Habe dieverse telefonate und mail geschrieben nach Bern und niemand weiss was, sie haben mir auch gesagt das es so ein schreiben gar nicht gab...!!
Wer kann mir da weiter helfen...??
Andy
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 15:30

Re: Entschuldigunsschreiben

Beitragvon Monja12 » Fr 23. Feb 2018, 16:05

Lieber Andy
Ich denke und nehme an, dass es sich eventuell um ein Fake - Schreiben handelt. Weder ich noch sonst jemanden, den ich persönlich kenne, hat einen persönlichen Entschuldigungsbrief von Frau S. Sommaruga erhalten. :(
Sie hat sich 2013 in Bern, öffentlich bei einer Veranstaltung bei den Opfern entschuldigt.
Liebe Grüsse Monja12
Monja12
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:48


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron