Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

so entwürdigend

so entwürdigend

Beitragvon Brigitte » Di 24. Okt 2017, 06:27

Im Zuge der Wiedergutmachungs Initiative hatte ich das erste mal voll Einsicht in alle Unterlagen.
Ich bin entsetzt mit wie viel Verachtung, Entwürdigung, und vor allem an den wahren Tatsachen vorbei diese Dossiers geführt wurden.
Ich wusste und bin mit bewusst - mein Vormund war mit Sicherheit nicht auf der Seite seiner Mündel - aber diese Verachtung hätte ich dann doch nicht erwartet.....
Alles wurde schön geredet - kein Wort von all denn Misshandlungen, kein Wort davon das man arbeiten "durfte", kein Wort davon das man sein eigenes Erbrochene essen musste - wie kann es sein, das so ein "Goldenes" Land wie die Schweiz nicht zu dem scheiss steht??
A Propo Pro Juventute die uns als Verdingkinder verschacherte, den Jenischen die Kinder weg nahm - hat sich bis heute nicht Entschuldigt - im Gegenteil weiterhin werden die "tollen" Briefmarken verkauft.....
Die Schweiz wo Milch und Honig fliesst - welch ein hohn....
Brigitte
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron