Kinderheime in der Schweiz Historische Aufarbeitung

unter Einbezug von Berichten ehemaliger Heimkinder, Zeitzeugen, Akten, Bildquellen und Literatur. Ein Projekt der Guido-Fluri-Stiftung. Projektleitung: Dr. Thomas Huonker

kinderschinder

kinderschinder

Beitragvon reinhard diethelm » Mo 23. Jan 2012, 00:38

ich war 6 jahre hier 1958 - 1964 habe heute noch alptraueme
der leiter baertsch war ein brutaler schlaeger
mit 9 jahren musste ich jeden morgen die pferde misten pferde striegeln gras einholen pferde versorgen fruestueck wc putzen schule dann arbeiten 7 sonntage dunkelkammer mit raten ohne wc ich kann viele geschichten erzaehlen aus der schlimmen zeit
am ersten august wurde ich vor allen kindern zusammengeschlagen weil ich kein lampion tragen wollte
baertschi sagte den kindern dieser wird mal ein komunisten fuehrer
reinhard diethelm
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 20:41
Wohnort: nakhonratchasima thailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron